Mittwoch, 12. Mai 2021

Tag 5: Litauen eröffnet zweiten Probendurchlauf


Litauen
- Der fünfte Tag in Rotterdam bietet endlich ein bisschen mehr Input, sodass wir auch in der Lage sind, das fertige TV-Material der einzelnen Beiträge zu bewerten und zu kommentieren und nicht nur irgendwelche zusammengekleisterten Previews der Europäischen Rundfunkunion. Den Auftakt in den heutigen Probentag machte die Sauce Hollandaise-Fraktion von The Roop mit ihren quietschgelben Outfits und ihrer ausgefeilten Choreographie, die sehr finaltauglich ausschaut und Litauen wohl ernsthaft in die Situation bringen könnte, dass sie ihr bisheriges Bestresultat aus dem Jahr 2006 von LT United einstellen können.

Mir gefällt die Auftaktnummer im ersten Halbfinale hervorragend, das Publikum wird sofort mitgenommen und wird sofort in eine tolle Eurovisions-Atmosphäre mitgenommen. Garniert wird das Ganze durch die tolle Leistung von Leadsänger Vaidotas vor einer irren LED-Projektion in Discofarben, die wirken als seien sie der Matrix entsprungen. Die Bühnenshow wirkt fertig und sendebereit, die litauische Delegation hat einen tollen Job gemacht und ich bin wirklich überrascht, dass man es nach "On fire" im Vorjahr geschafft hat, sogar noch einen oben drauf zu legen. Ich habe höchste Erwartungen an den diesjährigen Beitrag.



The Roop - Discoteque

1 Kommentar:

  1. Besseren Song als Opener hätte man echt nicht wählen können, die werden aus Deutschland eine Menge Punkte bekommen, alles richtig gemacht :D

    12/12 nach den Proben :D

    AntwortenLöschen