Freitag, 14. Mai 2021

Tag 7: Dänemark beendet die Semifinalproben


Dänemark
- Der letzte Beitrag des zweiten Semifinals ist der 80er-Kracher aus Dänemark. Fyr og Flamme performten mehr oder weniger wie gewohnt in ihren schrillen Kostümen vor einer in Neonfarben erleuchteten LED-Einstellung. Es wirkte alles sehr routiniert, immerhin hat die Choreographie sich seit dem Dansk Melodi Grand Prix nicht sonderlich groß verändert. Die beiden machen ihre Sache zu "Øve os på hinanden" gut und ob der Startnummer kann ich mir tatsächlich vorstellen, dass die Dänen es mit Hängen und Würgen irgendwie doch noch ins Finale kommen. Bei näherer Betrachtung sind aber auch viele andere gute Performances dabei, das wird ein enges Rennen.

Abschließend muss ich irgendwie zugeben, dass mir das zweite Halbfinale doch besser gefällt als das erste. Da wurde ich von einigen Nationen positiv überrascht, wie z.B. Portugal. Während ich im ersten Halbfinale recht schnell einen Tipp abgeben würde, wer es ins Finale schafft, muss ich beim zweiten Semifinale noch einmal schauen. Das Ganze bastel ich morgen nach Abschluss aller Proben zusammen und freue mich dann auch auf eure Tipps. Nach Abschluss der Semifinal-Einzelproben stehen morgen noch die zweiten Durchgänge der Big Five und der Niederlande an. Danach geht es in medias res und die Generalproben beginnen, nun geht es bei der Eurovision alles Schlag auf Schlag und in einer Woche ist die schönste Zeit des Jahres fast schon wieder vorbei...



Fyr og Flamme - Øve os på hinanden

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen