Mittwoch, 5. Mai 2021

Road to Rotterdam (37/39): Aserbaidschan


Aserbaidschan - Azerbaijan - 
Azərbaycan - Azerbeidzjan

Hauptstadt: Baku
Einwohner: 10,1 Mio.
Tritt beim ESC an seit...: 2008
Zuständiger Rundfunk: iTV
Bestes Ergebnis: 1. Platz (2011)

Der Beitrag für den ESC 2020:
Interpret: Samira Efendi
Song: Cleopatra
Gesungen auf: Englisch
Feedback: Neben Little Big war Efendi meine Favoritin für den Eurovision Song Contest 2020, das rollende R, das japanische Mantra, das ganze Drumherum, es war eine tolle Hommage an die ägyptische Pharaonin. Damals gab es zwölf Punkte von mir und ich war hoch erfreut, dass Samira auch 2021 die Chance vom aserbaidschanischen Fernsehen erhalten hat nach Rotterdam zu fahren.

Der Beitrag für den ESC 2021:
Interpret: Samira Efendi
Song: Mata Hari
Gesungen auf: Englisch
Text & Musik: Amy van der Wel, Luuk van Beers, Tony Cornelissen, Josh Earl
Auswahlmodus: Interne Auswahl von Samira Efendi, nachdem sie bereits 2020 das Direktticket vom Sender iTV erhalten hat. Mehrere Songs waren in einer internen Auswahl dabei, die Wahl fiel auf "Mata Hari".
Tritt an im...: 1. Halbfinale von Rotterdam am 18. Mai

Über den Interpreten:
 
Samirə Əfəndiyeva, romanisiert Samira Efendi, wurde am 17. April 1991 in Baku geboren und startete musikalisch in mehreren TV-Wettbewerben durch, darunter die Show "Yeni ulduz" im Jahr 2009 oder auch an der damaligen Vorentscheidungsshow "Böyük Səhnə" im Jahr 2014. Den größten Karrieresprung legte sie jedoch 2015 hin, als sie bei "The Voice of Azerbaijan" den dritten Platz belegte. Sie wurde zur nationalen Vertreterin beim kasachischen Musikfestival "Silk Way Star" in Almaty auserkoren und wurde auch dort Dritte. Nachdem sie bereits die Jahre zuvor immer wieder in der engeren Auswahl des Senders iTV war, wurde sie 2020 zur Teilnehmerin für den Eurovision Song Contest ausgesucht. Ihr "Cleopatra" wurde auch von Senhit eingesungen, am Ende ging der Titel jedoch in den Kaukasus. 

Meine Meinung zum Beitrag: Wie schon im letzten Jahr gehen meine zwölf Punkte an Aserbaidschan. Die grandiose Mischung aus Exotik, orientalischen Ethno-Elementen und der Story über eine Femme fatale, die in Weltkriegszeiten als Spionin tätig war und um die sich Mythen ranken, verdient meinen ersten Platz. Samira hat ein Gespür dafür große Damen der Welthistorie zu besingen, schon "Cleopatra" war fantastisch umgesetzt und ich bin fest davon überzeugt, dass Aserbaidschan das Ding nach Hause holen will. Ob es für die Spitze reicht, wage ich derzeit noch zu bezweifeln, eine Top Five-Platzierung könnte je nach Performance aber drin sein. 12/12!

Samira Efendi - Mata Hari

Kommentare:

  1. seit fucking 2009 warte ich auf so einen orientalischen ethno-banger und ich wurde nicht enttäuscht! Mata Hari gibt mir alles, was das çiftetelli-herz begehrt. leider muss ich sagen, dass die letzten 20-25 sekunden mir das lied so arg kaputt machen, dass es fast unhörbar für mich gemacht wird. das hat mich letztes jahr auch an Cleopatra gestört, obwohl ich Cleopatra sehr sehr viel schwächer als Mata Hari finde. finale ist meiner meinung nach drin und ich glaube auch, dass Samira ganz weit oben mitspielen wird

    My Top 39:

    01. San Marino
    02. Zypern
    03. Aserbaidschan
    04. Russland
    05. Kroatien
    06. Malta
    07. Moldawien
    08. Serbien
    09. Griechenland
    10. Israel
    11. Rumänien
    12. Australien
    13. Irland
    14. Slowenien
    15. Albanien
    16. Schweiz
    17. Bulgarien
    18. Schweden
    19. Frankreich
    20. Italien
    21. Finnland
    22. Polen
    23. Lettland
    24. Ukraine
    25. Tschechien
    26.
    27. Estland
    28. Vereinigtes Königreich
    29. Österreich
    30. Spanien
    31. Norwegen
    32. Belgien
    33. Nordmazedonien
    34. Dänemark
    35. Island
    36.
    37. Litauen
    38. Portugal
    39. Georgien

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "die letzten 20-25 sekunden mir das lied so arg kaputt machen"

      ja vor allem wenn du Kopfhörer drinnen hast und eine ziemliche Lautstärke machst AUTSCH XD deswegen passt auf^^

      Löschen
    2. ist meine top 10 nicht amazing? not a western european country in sight. just people living in the moment

      Löschen
  2. Deutschland ist einfach froh im Finale zu sein, Platzierung nebensächlich außer die Quoten stimmen. Anders bei Aserbaidschan was den Anspruch hat immer eine gute Platzierung zu belegen wenn nicht sogar um den Sieg mitzuspielen. Toller Song... endlich orientalische Klänge lange gewünscht, Top 10 ist mit gut Glück drin :)

    San Marino 12/12
    Malta 10/12
    Schweiz 8/12
    Aserbaidschan 8/12
    Frankreich 7/12
    Serbien 7/12
    Kroatien 7/12
    Zypern 7/12
    Israel 7/12
    Australien 6/12
    Schweden 6/12
    Litauen 6/12
    Moldawien 6/12
    Griechenland 6/12
    Slowenien 6/12
    Dänemark 6/12
    Russland 6/12
    Island 6/12
    Bulgarien 5/12
    Rumänien 5/12
    Finnland 5/12
    Großbritannien 5/12
    Irland 5/12
    Albanien 5/12
    Tschechien 5/12
    Polen 4/12
    Italien 4/12
    Ukraine 4/12
    Belgien 4/12
    Lettland 3/12
    Georgien 3/12
    Estland 3/12
    Österreich 3/12
    Norwegen 2/12
    Spanien 2/12
    Portugal 1/12
    Nordmazedonien 1/12

    AntwortenLöschen
  3. AZ: Efendis Ode an die altägyptische Königin Kleopatra war mein persönliches Guilty Pleasure in 2020. Und da das nicht nur bei mir, sondern ganz allgemein gut ankam (u.a. auch als Finalist im deutschen Finale aus der Eilbphilharmonie), hat man kurzerhand das Rezept leicht angepasst (niederländische Spionin statt ägyptische Diva) und mit (noch) mehr Ethnoklängen angereichert. Es wird, und das ist in diesem Jahr tatsächlich einzigartig, sogar im Text direkt auf den Vorjahresbeitrag angespielt und zugleich ein erneuter Guilty Pleasure-Alarm ausgelöst. Insbesondere der extraschnelle Schlussakkord fesselt mich bei jedem Hören erneut und lässt den Zuhörer geflasht zurück. Scheinbar hat das frühere Powerhouse vom Kaspischen Meer seit 2019 wieder den Dreh raus!

    1. San Marino
    2. Island
    3. Schweiz
    4. Lettland
    5. Litauen
    6. ASERBAIDSCHAN
    7. Finnland
    8. Belgien
    9. Serbien
    10. Malta
    11. Kroatien
    12. Griechenland
    13. Australien
    14. Bulgarien
    15. Russland
    16. Slowenien
    17. Schweden
    18. Frankreich
    19. Österreich
    20. Zypern
    21. X
    22. Ukraine
    23. Israel
    24. Moldawien
    25. X
    26. Portugal
    27. Rumänien
    28. Georgien
    29. Dänemark
    30. Italien
    31. Tschechien
    32. Irland
    33. Polen
    34. Norwegen
    35. Albanien
    36. Vereinigtes Königreich
    37. Spanien
    38. Estland
    39. Nordmazedonien

    AntwortenLöschen