Samstag, 2. Februar 2019

Schweden: Wiktoria und Mohombi im Finale!



Schweden - Die ersten Ergebnisse des Abends liegen vor. In Göteborg ging soeben das erste Warmlaufen für das große Finale des Melodifestivalen zu Ende. Mit überzeugenden Performances qualifizierten sich Wiktoria und Mohombi für das Finale, während Nano und Anna Bergendahl, die 2010 für Schweden am Song Contest teilnahm, zunächst erstmal durch die Andra Chansen-Runde müssen. Moderiert wurde die Show von Sarah Dawn Finer, Eric Saade, Marika Carlsson und Kodjo Akolor. 

Das Ergebnis der ersten Vorrunde in Göteborg:
Direkt für das Finale qualifiziert:
- Wiktoria - Not with me
Mohombi - Hello
Für die Andra Chansen qualifiziert:
Nano - Chasing rivers
Anna Bergendahl - Ashes to ashes
Ausgeschieden:
05. - Zeana feat. Anis Don Demina - Mina brander
06. - High 15 - No drama
07. - Arja Saijonmaa - Mina fyra årstider

Sarah und Eric parodieren
Netta und Dana im Interval
Wiktoria hat mich heute Abend mit ihrer Performance absolut begeistert und ich würde es toll finden, wenn sie auch im Finale nach zwei gescheiterten Anläufen einen Achtungserfolg landen würde. Kommenden Samstag geht es in Schweden mit der zweiten Vorrunde und sieben neuen Kandidaten weiter, darunter Andreas Johnson und Margaret. Dann meldet sich das Moderationsquartett aus der Tegera Arena in Leksand. By the way, das schwedische Ergebnisposting aus Göteborg ist Beitrag 10.000 auf unserer Website.

Kommentare:

  1. Auf weitere 10.000 Beiträge! 😍

    Das war wieder ganz großes Kino von Schweden! Klasse Show, brillanter interval act und gut Ergebnisse! Wiktoria hat mich komplett begeistert und auch Mohombi fand ich sehr stark! Ein wenig enttäuscht war ich von Nano, das kommt nicht an Hold on ran! Meine beiden Favoriten des Abends sind durch und ich werde jetzt schon die Daumen für Wiktoria am 9. März drücken :D

    AntwortenLöschen
  2. Ich muss ehrlich sein, bis auf Mohombi und Anna Bergendahl fand ich gar nichts davon wirklich toll. Und @ Eurofire: 3x direkt im Finale würde ich für Wiktoria durchaus als Erfolg bezeichnen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke groß, ich meine damit, dass sie es gerne auch zum ESC schaffen darf.

      Löschen
  3. Also ich muss sagen der Intervalact war mal wieder genial... :D

    Gesanglich kann man Wiktoria nichts vorwerfen, die hat einfach eine Bombenstimme, nur sie singt halt eine Ballade nicht so mein Fall. Würde es ihr trotzdem gönnen am ESC teilzunehmen, wenn es halt eine Ballade sein muss--- aber ich warte noch die restlichen Vorrunden ab. haha

    AntwortenLöschen
  4. 10'000, eine stolze zahl, da kann man dir nur auf die schultern klopfen. Gratuliere😊
    Die ergebnisse heute gehen vollkommen in ordnung. Schade ist der letzte platz von arja, ich hätte ihr platz 5 gegönnt.

    AntwortenLöschen
  5. Als ich die Snippets vorgestern gehört habe war ich sehr enttäuscht von diesem Semi. Es klang einfach alles viel zu flach. Meine Gewinner des Abends waren Wiktoria und Arja. Beiden haben ALLES gefühlt ♥ Anna hat mich auch positiv überrascht und Andra Chansen ist verdient erreicht worden.

    Von Mohombi bin ich enttäuscht weil wo wind die EDM Dance Beats??

    Auch ganz cute fand ich die Nasenmaus Zeana :)

    Der Rest einfach nur belanglos mMn.

    AntwortenLöschen
  6. Mohombi hat nicht so gut gesungen, sein Lied ist aber ganz gut. Anna Bergendahl hat mich am meisten überzeugt - schade, dass sie nicht direkt ins Finale geschickt wurde! Wiktoria war gut, aber die Show wirkte ein wenig zu aufgesetzt.

    AntwortenLöschen