Samstag, 9. Februar 2019

Kanada: Omni Television überträgt Eurovision 2019



Kanada - Erstmals seit 2015 wird der Eurovision Song Contest wieder im kanadischen Fernsehen ausgestrahlt. Wie man selbst via Twitter bekannt gab, wird das TV-Netzwerk Omni Television den Wettbewerb in sein Programm aufnehmen und den Eurovision Song Contest zurück nach Kanada holen. Zuletzt wurden die drei Shows vom Sender OutTV übertragen, der sich primär an ein homosexuelles Publikum richtet.

Omni Television wurde 1979 als kleine TV-Station in Toronto gegründet und zählt mittlerweile mehrere Sendezentralen in in Ontario, British Columbia, Alberta und Quebec verteilt sind. Das Programm des Senders richtet sich vor allem an die kulturellen Minderheiten im Land. So überträgt Omni Television Programme in über 20 verschiedenen Sprachen, darunter Nachrichtensendungen in Punjabi und Mandarin sowie TV-Formate aus Europa, Afrika und Asien.

Der Eurovision Song Contest wanderte in seiner Geschichte durch diverse TV-Anstalten, der Staatssender CBC war 2014 im Gespräch, den Wettbewerb auszustrahlen, stattdessen nahm sich jedoch der Nischensender OutTV dem Format an, vergleichbar mit dem US-amerikanischen Pendant Logo TV. Dieser zeigte die Eurovision zeitversetzt erst im Juni. Beim Eurovision Song Contest traten immer wieder kanadische Interpreten auf, etwa Natasha St-Pier für Frankreich, Rykka für die Schweiz und nicht zuletzt Céline Dion.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen