Sonntag, 17. Februar 2019

Portugal: Ergebnis vom Festival da Canção-Auftakt



Portugal - Der Samstag ist vorbei und ich muss angesichts der ausgewählten Songs für Tel Aviv ein erleichtertes "Zum Glück!" loswerden, da keine weiteren schlimmen Ergebnisse mehr veröffentlicht werden müssen. Die letzten Resultate des Abends stammen vom portugiesischen Festival da Canção, dessen Lieder ohnehin meist sehr "piano" sind und von denen ich nicht viel erwartet habe. Insbesondere das Publikum zeigte mit den zwölf Punkten an "Telemóveis" aber deutlich, dass das Land musikalisch den Stand eines Entwicklungslandes hat.

Das Ergebnis der ersten Vorrunde (Jury- und Televoting):
Für das Finale qualifiziert:
01. - 022 (12+10) - Matay - Perfeito
02. - 019 (07+12) - Conan Osíris - Telemóveis
03. - 018 (10+08) - Calema - A dois
04. - 013 (08+05) - Ana Cláudia - Inércia
Ausgeschieden:
05. - 013 (06+07) - João Campos - É o que é
06. - 011 (05+06) - Ela Limão - Mais brilhante que mil sóis
07. - 008 (04+04) - Filipe Keil - Hoje
08. - 006 (03+03) - Soraia Tavares - O meu sonho

Eine weitere Vorrunde steht nächsten Samstag in Lissabon auf dem Programm. Dann melden sich nicht nur acht neue Kandidaten aus den RTP-Studios sondern auch neue Moderatoren, da der Sender Sónia Araújo und Tânia Ribas de Oliveira nur für einen Abend gebucht hat. Kommende Woche begrüßen dann José Carlos Malato und Jorge Gabriel die Portugiesen. Und damit wünsche ich allen Nachteulen und Lesern eine gute Nacht, im Laufe des Tages folgen dann die Infos zur rumänischen Selecția Națională, die am Abend in Bukarest stattfindet.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen