Donnerstag, 28. Februar 2019

Heute: Zweites Semifinale der Beovizija in Serbien



Serbien - Guten Morgen liebe Eurovisionsgemeinschaft. Wir müssen noch ein Ergebnis des gestrigen Abends nachtragen, nämlich das vom ersten Halbfinale der serbischen Beovizija. In Belgrad traten die ersten zwölf Kandidaten auf, aus denen durch Jury- und Televoting sechs Finalisten ermittelt wurden. Als Auftakt der Show gab es einen Tribut an "Toy" von Netta Barzilai, aufgeführt von Bojana Stamenov, die Serbien 2015 mit "Beauty never lies" vertreten hat.

Das Ergebnis der ersten Vorrunde in Serbien:
Für das Finale qualifiziert:
- Aleksandra Sekulić - Tugo
- Saška Janks - Da li čuješ moj gla
- Ivan Kurtić - Bela
- Sofija Perić - Aritmija
- Wonder Strings & Ivana Vladović - Moja bol
- Nataša & Una - Samo bez straha
Ausgeschieden:
- Funked Up - Zašto da se ne desi
- Osvajači - Voda i plamen
- Dunja Vujadinović - 7
- Mr. Doo - Do 100
- Extra Nena - Još ti čujem glas
- Eleonora - Samo lagano

Nicht geschafft haben es u.a. die schon zu jugoslawischen Zeiten bekannte Rockband Osvajači und Extra Nena, die Jugoslawien 1992 in Malmö mit "Ljubim te pesmama" vertreten hat. Heute Abend treten zwölf weitere Kandidaten in der zweiten Vorrunde der Beovizija auf. Auch hier wird wieder in gleichen Teilen per Fachjury und Televoting abgestimmt. Ab 21 Uhr (MEZ) melden sich Ana Babić und Nebojša Milovanović wieder aus den RTS-Studios.

Die Teilnehmer der zweiten Vorrunde in Serbien:
01. - Sanja Rio - Ljubimo se
02. - Majdan - Budim te
03. - Goga Stanić - Čudo
04. - Ana Popović - Lutaš
05. - Lord - Radnički sin
06. - Nevena Božović - Kruna
07. - Gipsykord - Boje
08. - Jana Šušteršić - Viktorija
09. - Lana & Aldo - Pogledaj u nebo
10. - Dženan Lončarević - Nema suza
11. - Tina i Lola Amvon - Tvoje oči
12. - Tamara Milanović - Reči nisu dovoljne

Livestream: Mit Nevena Božović begrüßen wir ebenfalls eine WiederhWie oben bereits erwähnt, beginnt die Beovizija um 21 Uhr (MEZ), das serbische Fernsehen RTS bietet hier wie gewohnt einen Livestream zur Show an. Nach der heutigen Show ist einen Tag Pause, das Finale der serbischen Vorentscheidung findet am Sonntagabend statt. Der Sieger darf Serbien im ersten Halbfinale des Eurovision Song Contests 2019 in Tel Aviv am 14. Mai vertreten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen