Samstag, 9. Februar 2019

Schweden: Ergebnis der zweiten Vorrunde aus Malmö



Schweden - "Vi har ett resultat!", hieß es soeben aus der Malmö Arena. In einem vergleichsweise recht schwachen Aufgebot qualifizierten sich die, momentan noch 15jährige Malou Prytz und Hanna Ferm & Liamoo für das Finale von Stockholm am 9. März. Andreas Johnson und Vlad Reiser müssen zunächst durch die Andra Chansen eine Woche zuvor. Margaret, die letztes Jahr mit "In my cabana" noch im Finale des schwedischen Vorentscheids singen durfte, schied mit ihrem "Tempo" dieses Mal als Fünfte aus.

Das Ergebnis der zweiten Vorrunde in Malmö:
Direkt für das Finale qualifiziert:
- Malou Prytz - I do me
Hanna Ferm & Liamoo - Hold you
Für die Andra Chansen qualifiziert:
- Vlad Reiser - Nakna i regnet
- Andreas Johnson - Army of us
Ausgeschieden:
05. - Margaret - Tempo
06. - Jan Malmsjö - Leva livet
07. - Oscar Enestad - I love it

Malou Prytz und Hanna Ferm & Liamoo stoßen im Finale auf Wiktoria und Mohombi, die sich vergangenen Samstag schon qualifizieren konnten. Am nächsten Samstag zieht das Melodifestivalen nach Leksand weiter, wo sieben weitere Kandidaten auf ihre Chance warten, u.a. die Manga-Püppchen Dolly Style, Joik-Sänger Jon Henrik Fjällgren und Martin Stenmarck, der 2005 schon für Schweden beim Eurovision Song Contest dabei war und mit "Las Vegas" den 19. Platz belegte.

Kommentare:

  1. i mean white people voted, da braucht man sich nicht aufzuregen ich habe nur Vlad nicht weiter gesehen und Margaret in der AC aber so isch's halt ne?

    AntwortenLöschen
  2. In der Vollversion sind dann immerhin die beiden Finalisten noch positiv hervorgetreten. Hätte mich in Sachen Finalisten genauso entschieden. Gut die AC ist ne Überraschung, da hab ich Margaret zumindest auch noch gesehen. Aber bisher noch keiner nennenswerte Konkurrenz für Wiktoria, I like :D

    AntwortenLöschen
  3. Malou find ich großartig, was die Leute an Liamoo finden (auch schon letztes Jahr) werde ich nie begreifen. Das Oscar Enestad raus ist, finde ich sehr sehr schade...

    AntwortenLöschen