Sonntag, 10. Februar 2019

Rumänien: Ergebnis der zweiten Vorrunde



Rumänien - So, mit der Bekanntgabe der letzten Finalisten in Rumänien haben wir nicht nur beide Vorrunden beendet, sondern auch ein umfangreiches Eurovisionswochenende hinter uns gebracht. Soeben ging die zweite Vorrunde der Selecția Națională vorüber. Die Jury wählte zunächst fünf Beiträge aus, darunter DSDS-Teilnehmerin Linda Teodosiu mit ihrem "Renegades", anschließend wählten die Zuschauer Aldo Blaga per Televoting als "ultimul" Interpreten in das Finale am nächsten Sonntag.

Das Ergebnis der zweiten Vorrunde der Selecția Națională:
Per Juryvoting für das Finale qualifiziert:
Olivier Kaye - Right now
- Letiția Moisescu & Sensibil Balkan - Daina
- Laura Bretan - Dear father
- Ester Peony - On a Sunday
- Linda Teodosiu - Renegades
Per Televoting für das Finale qualifiziert:
- 0.539 - Aldo Blaga - Your journey
Ausgeschieden:

- 0.295 - 2 Gents - Ielele
- 0.254 - TMW - Make me your man
- 0.191 - Georgy - Tears
- 0.154 - Xonia - Discrete
- 0.142 - Johnny Bădulescu - Give up now
- 0.141 - Echoes - High heels on

Die genannten Interpreten treffen am Sonntag in Bukarest auf die Gruppe Trooper, Teodora Dinu, Dya & Lucian Colareza, Vaida, Claudiu Mirea und Bella Santiago. Der Sieger der Selecția Națională startet am 16. Mai im zweiten Semifinale von Tel Aviv. Zu verbessern gilt es den elften Platz der Gruppe The Humans im Semifinale von Lissabon. Bei ihrem Song "Goodbye" handelte es sich um den ersten Beitrag Rumäniens, der es nicht in die Endrunde des Eurovision Song Contest schaffte. Zuvor hatte Rumänien seit Einführung der Halbfinals 2004 eine makellose Bilanz.

Kommentare:

  1. Eurofire diers ist ein Fehler in der Liste Unterlaufen.Das Finale ist am 17 und nicht am 27.Ich hoffe sehr das Bella Santiago am Sonntag Gewinnt.Bellas Chancen sind sehr Gut das sie Gewinnt.

    AntwortenLöschen
  2. Bedeutet die zahl 0.539 das für aldo blaga flotte 539 personen angerufen haben?

    AntwortenLöschen