Samstag, 23. Februar 2019

Ungarn: The return of Joci Pápai!



Ungarn - Der erste Song Contest-Vertreter des Abends steht fest und er ist kein Unbekannter. Joci Pápai hat es mit seinem Titel "Az én apám" ("Mein Vater") zum zweiten Mal geschafft den ungarischen Vorentscheid "A Dal" zu gewinnen. Die Juroren wählten zunächst vier Interpreten des Vorentscheids in die Endrunde, wo dann schlussendlich per Televoting entschieden wurde, wer die Nachfolge von AWS antreten sollte. AWS selbst hatten natürlich auch noch einen kleinen Interval-Auftritt.

Das Ergebnis des ungarischen Vorentscheids:
01. - 026 - Joci Pápai - Az én apam
02. - 022 - Acoustic Planet - Nyári zápor
03. - 020 - Bence Vavra - Szótlanság
04. - 016 - Bogi Nagy - Holnap
Nach der Jury-Wertungsrunde ausgeschieden:
05. - 012 - Gergő Szekér - Madár, repülj!
06. - 008 - The Middletonez - Roses
07. - 008 - Fatal Error - Kulcs
08. - 000 - Gergő Oláh - Hozzád bújnek

József "Joci" Pápai ist damit der erste ungarische Song Contest-Kandidat, der sein Land zum zweiten Mal vertritt. Er wurde 1981 in Tata im Nordwesten Ungarns in eine Roma-Familie geboren und begann schon im Alter von sieben Jahren an Musikwettbewerben teilzunehmen. 2005 nahm er an der Talentshow "Megasztár" teil und gewann schließlich 2017 mit dem Titel "Origo" den ungarischen Vorentscheid. Er kehrte als Achter vom Eurovision Song Contest in Kiew zurück. Im gleichen Jahr veröffentlichte er die Single "Özönvíz" und darf nun im ersten Halbfinale von Tel Aviv antreten.

Joci Pápai - Az én apam

Kommentare:

  1. Danke Ungarn!!!!!

    Endlich wählt einer richtig!

    AntwortenLöschen
  2. Ich finds schwach, dass die Jury zwei der drei Favoriten aus dem Verkehr gezogen hat, um Joci Papai als Sieger vom Platz gehen zu lassen.
    Ich war zwar auch für ihn, doch es war dadurch kein fairer Wettkampf...
    Schade Ungarn!
    Mit der Wahl bin ich aber mehr als einverstanden! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. The Middletonez und Fatal Error hatten sowieso keine Chance, da die durch das Televoting es in Finale geschafft haben.
      Theoretisch kann die Jury im Vorhinein 4 aus den 30 Kandidaten wählen, da die Zuschauer bis zum Superfinale sowieso kein Stimmrecht haben.

      Löschen
  3. Ich weiß wer im 1 Semi Finale Rausfliegt.Joci Papai wird mit dem Schwachen Lied Rausfliegen.

    AntwortenLöschen
  4. Toller Song! Einfach klasse mit den Instrumenten... Meine Neue Nummer 1 :)

    AntwortenLöschen
  5. Ach doch, Ungarn ist solide. Und in Landessprache, das ist der Tüpfel auf dem i. :)

    AntwortenLöschen
  6. ich muss sagen, es tut gut ihn wieder auf der bühne zu sehen :)

    der song ist zwar nicht 100 % der banger aber aktuell in meiner top 3 zu finden :)

    AntwortenLöschen