Donnerstag, 28. Februar 2019

Belgien: Eliot Vassamillet - Wake up



Belgien - Am Morgen reihte sich der belgische Beitrag in die Liste der bereits feststehenden Titel für Tel Aviv ein. Inzwischen liegt vom wallonischen Sender RTBF auch das offizielle Musikvideo zu "Wake up" vor. Gesungen wird der Titel aus der Feder von Pierre Dumoulin vom 18jährigen Eliot Vassamillet, einem ehemaligen "The Voice Belgique"-Teilnehmer aus Mons. Sein Komponist war bereits vor zwei Jahren mit "City lights" und Blanche bei der Eurovision vertreten.

Über seinen Schützling sagt Komponist Dumoulin: "In dem Moment als ich Eliot bei den Blind Auditions gesehen habe, habe ich gemerkt, dass er das gewisse Etwas hat, nach dem ich bei Künstlern suche. Die Sensibilität und Zerbrechlichkeit, die es braucht um Emotionen zu vermitteln." Belgien nimmt am ersten Halbfinale des Eurovision Song Contests von Tel Aviv am 14. Mai teil. In Belgien schlägt bisher ein Sieg, 1986 durch Sandra Kim mit "J'aime la vie" zu Buche. 

Eliot Vassamillet - Wake up

Kommentare:

  1. Vielleicht ist das der Startschuss der besseren Hälfte dieses Jahrgangs? Hoffen wir es mal :D
    Reiht sich sehr schön in die letzten Beiträge Belgiens ein und reiht sich bei mif direkt weit oben ein. Modern und eingängig, hatte lediglich auf eine Steigerung Richtung Ende gehofft. Aber viel besser als viele der bisher feststehenden Beiträge!

    AntwortenLöschen
  2. Einige Jahre davor wäre dieser Beitrag durchgefallen. Bezieh ich mich aber auf die diesjährigen Gegebenheiten, finde ich ihn sehr gut :-) musste ihn mir aber mehrmals anhören, um Gefallen zu finden. Finale müsste drin sein.

    AntwortenLöschen
  3. Mir gefällts, reiht sich oben bei mir ein. Wird am Ende nicht so hoch stehen wie Sennek oder Blanche, aber chancenlos ist Belgien dieses Jahr bestimmt nicht nochmal.

    AntwortenLöschen
  4. Das Lied ist Eine Entäuschung.Fliegt im 1 Semi Finale Raus.

    AntwortenLöschen