Donnerstag, 16. Mai 2019

Heute: Zweites Halbfinale der 64. Eurovision in Tel Aviv!



Israel - Weiter geht die wilde Reise durch die europäische Musikszene. Nachdem am Dienstag schon zehn Nationen, darunter völlig überraschend San Marino, weitergekommen sind, sind heute die nächsten 18 Nationen an der Reihe. Auch treffen die ersten großen Favoriten aufeinander, etwa die Niederlande und Russland, aber auch unsere südlichen Nachbarn aus Österreich und der Schweiz sind dabei. Der Startschuss fällt mit dem Preludium "Te deum" um 21 Uhr (MESZ).

Erez Tal und Bar Refaeli melden sich wieder von der Hauptbühne, Assi Azar und Lucy Ayoub werden aus dem separierten Greenroom zugeschaltet. Als Pausenfüller hat sich der Sender KAN bei Vorentscheidungsteilnehmern bedient, so wird die Shalva Band, die in diesem Jahr an "Hakochav haba" teilgenommen hat den Titel "Million dreams" vortragen. Auch Israels erster Song Contest-Sieger von 1978, Izhar Cohen wird auf der Bühne dabei sein. Begrüßen wird uns in seiner gewohnt liebenswürdigen Art Peter Urban.

Die Startreihenfolge im ersten Halbfinale von Tel Aviv:

01. -  Armenien - Srbuk - Walking out
02. -  Irland - Sarah McTernan - 22
03. -  Moldawien - Anna Odobescu - Stay
04. -  Schweiz - Luca Hänni - She got me
05. -  Lettland - Carousel - That night
06. -  Rumänien - Ester Peony - On a Sunday
07. -  Dänemark - Leonora - Love is forever
08. -  Schweden - John Lundvik - Too late for love
09. -  Österreich - Pænda - Limits
10. -  Kroatien - Roko Blažević - The dream
11. -  Malta - Michela Pace - Chameleon
12. -  Litauen - Jurijus Veklenko - Run with the lions
13. -  Russland - Sergey Lazarev - Scream
14. -  Albanien - Jonida Maliqi - Ktheju tokës
15. -  Norwegen - Keiino - Spirit in the sky
16. -  Niederlande - Duncan Laurence - Arcade
17. -  Nordmazedonien - Proud
18. -  Aserbaidschan - Chingiz Mustafayev - Truth

Das Voting: Das Wertungsverfahren bleibt exakt so wie am Dienstag, mit der Ausnahme, dass heute die Big Five-Nationen Deutschland, Italien und das Vereinigte Königreich mitstimmen dürfen. 
Somit haben die Zuschauer heute Abend per App, SMS und Telefon die Möglichkeit, für ihre Favoriten abzustimmen. Bis zu 20 Stimmen sind pro Anschluss erlaubt, das Voting beginnt, sobald der letzte Interpret mit seinem Song fertig ist. Wer aus Deutschland anrufen möchte kann dies unter der Rufnummer 01371-3636XX plus Endziffer des Favoriten oder per SMS mit der Endziffer an die 99599 tun.

Zu den Stimmen der Zuschauer kommen die Punkte der nationalen Juroren. Die Big Five-Länder, die heute Abend mitstimmen dürfen werden auch durch ihre jeweiligen Interpreten kurz vorgestellt. So erleben wir auch einen kurzen Gastauftritt der S!sters. Die Stimmen aus Jury- und Zuschauervoting werden separat voneinander erhoben und machen jeweils 50% aus. Somit vergibt jedes Land zwei Sets an Punkten. Die zehn Länder mit den meisten Stimmen qualifizieren sich für das Finale am Samstag.

Die Rufnummern:

TV-Übertragung: Traditionell beginnt der Eurovision Song Contest um 21 Uhr (MESZ, 22 Uhr Ortszeit). Wer den Song Contest schauen möchte, muss hierfür den ARD-Ableger one einschalten. Im ORF beginnt der Song Contest bereits um 20:15 Uhr. Kommentator Andi Knoll stellt den zweiten Teil von "Mr. Song Contest proudly presents" vor, bevor es um 21 Uhr nach Tel Aviv geht. In der Schweiz wird das erste Halbfinale auf SRF zwei gezeigt. Den Kommentar spricht wie gewohnt Sven Epiney.

Programmtipp:
Do., 16. Mai 2019 - 21:00 Uhr
Eurovision Song Contest - 2. Semifinale
live aus Tel Aviv
Kommentar: Peter Urban
 Showview: 54-869-719



Do., 16. Mai 2019 - 21:00 Uhr
Eurovision Song Contest - 2. Semifinale
live aus Tel Aviv
Kommentar: Andi Knoll


Do., 16. Mai 2019 - 21:00 Uhr
Eurovision Song Contest - 2. Semifinale
live aus Tel Aviv
Kommentar: Sven Epiney


Zusätzlich wird die Show online über Eurovision.tv sowie auf dem offiziellen Youtube-Kanal gestreamt. Im Ausland kann die Show ebenfalls über das Programm der Deutschen Welle empfangen werden. Das detaillierte Ergebnis des Abends wird nach dem Finale in der Nacht zum Sonntag online veröffentlicht. Wir liefern dann sämtliche Auffälligkeiten und Informationen nach. Eine Kurzfassung der Ergebnisse gibt es hier bereits nach dem Ende des Halbfinals gegen 23:30 Uhr.

Wie schon am Dienstag wünschen wir allen Lesern und Fans des Eurovision Song Contests einen tollen Abend und viel Spaß beim zweiten Halbfinale. Alle Infos zum Halbfinale folgen unmittelbar nach der Show, viel Freude!

Kommentare:

  1. Okay ich nehme es zurück. Das zweite Semi ist genauso schwer hervorzusagen :D

    Mein Tipp:
    1.Niederlande
    2.Russland
    3.Schweden
    4.Aserbaidschan
    5.Schweiz
    6.Norwegen
    7.Dänemark
    8.Albanien
    9.Armenien
    10.Malta
    ----------------------
    11.Nordmazedonien
    12.Österreich
    13.Rumänien
    14.Litauen
    15.Kroatien
    16.Moldau
    17.Irland
    18.Lettland

    Bis hin zu Rumänien (und eigentlich auch Litauen, aber das Staging hats ruiniert) sind alle Songs finalwürdig. An meinen Plätzen 1-5 zweifelt wohl keiner. Und auch Norwegen und Dänemark sehe ich doch recht sicher durch. Dann geht aber die harte Phase los. Für Albanien habe ich mich aufgrund der einzigen richtigen Ethnonummer entschieden. Für Armenien müsste es eigentlich vom Song her reichen, aber irgendwie hab ich da auch meine Zweifel. Und Malta war für mich schon immer ein Wackelkandidat. Der Song ist gut, das Staging auch, aber ich bin mir noch unsicher ob das wirklich reicht. Dann folgen 2 Songs die heute Abend meine Votes kriegen. Nordmazedonien wäre es zu gönnen, der Song ist so schön und gehört eigentlich ins Finale, aber ich hatte nur 10 Plätze :D selbes gilt für Paenda. Ich liebe das Lied, kann entweder einen magischen Moment schaffen und spielend das Finale erreichen oder hochkant rausfliegen. Und Rumäniens Song ist gut, sehe ich auch in Reichweite bloß zu unauffällig. Jurij ist halt einfach da, aber ich glaube nicht an ein Finale. Und Kroatien, Moldau, Irland und Lettland haben im Finale nichts zu suchen. Wobei ich leider bei Kroatien und Moldau das Gefühl habe, dass sie überraschen können.

    Mein Wunsch:
    1.Nordmazedonien
    2.Österreich
    3.Dänemark
    4.Niederlande
    5.Schweiz
    6.Armenien
    7.Schweden
    8.Russland
    9.Aserbaidschan
    10.Norwegen
    ------------------
    11.Malta
    12.Rumänien
    13.Litauen
    14.Albanien
    15.Irland
    16.Lettland
    17.Moldau
    18.Kroatien

    Das wird ein hartes Semi, bis zu Albanien hätte ich gerne alle im Finale. Habe mich aber entschieden nur Tamara und Paenda gegen Malta und Albanien zu tauschen. Die beiden haben heute Abend neben Dänemark meine größten Sympathien und für die mussten leider Malta und Albanien weichen. Doch auch die hätte ich gerne Samstag auf der Bühne. Ach verdammt, das wird ein schlimmer Abend heute :D
    Dennoch euch allen viel Spaß!

    AntwortenLöschen
  2. Mein finaler Tipp für das 2.Semi (ohne Ranking, Wackelkandidaten etc.)
    Die folgenden 6 Länder belegen sind in den Top 10 der Wettquoten, müssten also sowas von safe weiter sein :D

    Niederlande
    Schweden
    Russland
    Malta
    Schweiz
    Aserbaidschan

    Schwieriger werden die letzten 4 zu tippen sein.
    Nordmazedonien
    Armenien
    Dänemark
    Litauen

    Ich tippe darauf, dass Norwegen als Fan-Favorit stürzen wird. Litauen könnte die Überraschung werden. Trotzdem hoffe ich sehr, dass ich mich irre und z.B. Albanien ins Finale kommt.

    AntwortenLöschen
  3. So ist ja bald schon wieder das 2.Semi das geht so schnell :(

    Also auch nicht einfach zu tippen.

    Mein Tipp

    -Russland
    -Schweden
    -Schweiz
    -Aserbaidschan
    -Niederlande
    -Armenien
    -Malta

    -Norwegen ( wenn auch knapp)

    -Dänemark ( muss ich aber nicht haben dann lieber Österreich auch wenn ich es langweilig finde, finde ich sie mega sympatisch

    - Nordmazedonien (hab hier irgendwie das Gefühl das die sie zurückziehen, waren ja auch schon lange nicht mehr im Finale)

    und Albanien könnte ich mir noch vorstellen, aber der Song berührt mich nicht so.

    AntwortenLöschen
  4. Meine Prognose für die 10 Qualifikanten von heute sieht wie folgt aus:
    Schweden
    Niederlande
    Russland
    Aserbaidschan
    Malta
    Moldawien
    Dänemark
    Norwegen
    Lettland
    Schweiz

    Knapp draußen auf der 11. sehe ich Paenda aus Österreich. Auch heute wünsche ich allen einen schönen Abend und viel Nervenkitzel, ob denn der eingene Favorit es in Finale schafft.

    AntwortenLöschen
  5. Ins Finale kommen :Russland,Norwegen,Malta,Aserbaidschan,Schweden,Schweiz,Armenien,Dänemark,Albanien und Nordmazedonien.Spirit in the Sky kommt ins Finale.Die Televoter werden dafür Anrufen und es wird ins Finale kommen.Niederland habe ich nicht Aufgezählt weil ich den Sänger Nicht mag und Arcade ein Schlechtes Lied ist.

    AntwortenLöschen
  6. Moinsen Woher nimmst die Meinung das Spirit in the Sky Rausfliegt ? Spirit in the Sky ist ein Sicher Finalist.Ich hoffe das Arcade Rausfliegt.Aber Leider wird das nicht Eintreten.Arcade wird am Samstag nicht Gewinnen.Da gibtes Bessere Lieder die den Sieg Verdient haben.Wie Zb Hatrid Mun Sigra,Scream,Spirit in the Sky,Chameleon,She Got Me,Truth,Soldi,Replay ,Better Love Oder Zero Gravity.

    AntwortenLöschen
  7. Und schon der zweite Abend.

    Ich hätte gerne weiter:

    - Niederlande
    - Albanien
    - Norwegen
    - Litauen
    - Schweiz
    - Aserbaidschan
    - Schweden
    - Russland
    - Rumänien
    - Nordmazedonien

    Armenien sehe ich noch nicht weiter. Allerdings könnten statt Litauen und Nordmazedonien auch Malta und Dänemark weiterkommen, was ich erwarte, sprich tippe. Oder es gibt wieder einen Shock-Qualifier, in diesem Fall Kroatien.

    AntwortenLöschen