Samstag, 18. Mai 2019

Eurovision 2019: Die Spokespersons des Abends



Israel - 41 Nationen sind angetreten, 26 haben das Finale erreicht, einer wird gewinnen. So lauten die Grundsätze des Eurovision Song Contests 2019. In wenigen Stunden beginnt das Finale der größten Unterhaltungsshow Europas, Millionen von Zuschauern werden weltweit am Fernseher oder vor dem Online-Stream kleben und ihre Favoriten unterstützen. Die Anrufzahlen werden in Punkte umgewandelt, hinzu kommen die Stimmen der Juroren, die bereits gestern Abend gewertet haben. Mittlerweile sind auch die meisten der 41 Spokespersons bekannt.

Die Spokespersons des Eurovision Song Contests 2019:
-  Albanien - Andri Xhahu
-  Armenien - Aram mp3
-  Aserbaidschan - Faiq Agayev
-  Australien - Electric Fields
-  Belgien - David Jeanmotte
 Dänemark - Rasmussen
-  Deutschland - Barbara Schöneberger
 Estland - Kelly Sildaru
-  Finnland - Christoffer Strandberg
-  Frankreich - Julia Molkhou
-  Georgien - Gaga Abashidse
-  Griechenland - Gus G
-  Großbritannien - Rylan Clark-Neal
-  Irland - Sinéad Kennedy
 Island - Jóhannes Haukur Jóhannesson
-  Israel - Izhar Cohen
 Italien - Ema Stokholma
-  Kroatien - Monika Lelas Halambeck
-  Lettland - Laura Rizzotto
-  Litauen - Andrius Mamontovas
-  Malta - Ben Camille
-  Moldawien - Doina Stimpovschi
-  Montenegro - Ajda Šufta
-  Niederlande - Emma Wortelboer
 Nordmazedonien - Nikola Trajkovski
-  Norwegen - Alexander Rybak
-  Österreich - Philipp Hansa
-  Polen - Mateusz Szymkowiak
-  Portugal - Inês Lopes Gonçalves
-  Rumänien - Ilinca Băcilă
-  Russland - Ivan Bessonov
 San Marino - Monica Fabbri
-  Schweden - Eric Saade
-  Schweiz - Sinplus
-  Serbien - Dragana Kosjerina
-  Slowenien - Lea Sirk
-  Spanien - Nieves Álvarez
-  Tschechien - Radka Rosická
-  Ungarn - Bence Forró
-  Weißrussland - Maria Vasilevich
 Zypern - Hovig

In der Liste finden wir viele bekannte Gesichter wieder. Neben Spokespersons, die diese Funktion bereits seit einigen Jahren ausüben, wie z.B. Andri Xhahu aus Albanien oder auch Barbara Schöneberger für Deutschland, sehen wir heute Abend einige ehemalige Song Contest-Vertreter wieder. Dazu zählen Rasmussen für Dänemark, Izhar Cohen für Israel, Laura Rizzotto für Lettland, Alexander Rybak für Norwegen, Ilinca für Rumänien, Eric Saade für Schweden, Sinplus für die Schweiz und Lea Sirk für Slowenien. Sobald die Wertungsreihenfolge und die übrigen Spokespersons feststehen, werden wir diesen Beitrag noch einmal aktualisieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen