Dienstag, 8. Januar 2019

Israel: 18. Show von "Hakochav haba" abgeschlossen



Israel - Mit schnellen Schritten geht es in Israel nun ins Eingemachte. Gestern Abend war die erste Show der zweiten Runde dran und heute bereits die zweite Ausgabe mit sieben weiteren Kandidaten, von denen fünf einen weiteren Schritt in Richtung Eurovision gegangen sind. Mindestens drei Juroren haben sich für ein Weiterkommen ausgesprochen, nur für Romi Azar und Frida Uziel hat es nicht gereicht.

Das Ergebnis der 18. Show von "Hakochav haba":
Für die nächste Runde qualifiziert:
- 100% - Daniel Barzilai
- 100% - Shalva Band
- 80% - Clara Sabag
- 80% - Naor Cohen
- 60% - Na'ama Gali Cohen
Ausgeschieden:
- 20% - Romi Azar
- 20% - Frida Uziel

Ebenfalls wurde im Verlauf der Sendung bekannt gegeben, dass es Or Ben Atar, Zohar Garala, Tali Rabinovich, Noa Klein und Osher Davidian nicht in die nächste Runde geschafft haben, ohne dass deren Performances im TV zu sehen waren. Noch stehen einige Shows in der zweiten Runde an, bevor sich der israelische Vorentscheid langsam aber stet seinem Ende zuneigt. Im Finale von "Hakochav haba" steht auch der Song für Tel Aviv fest.

1 Kommentar: