Donnerstag, 24. Januar 2019

Frankreich: Finaljury der Destination Eurovision bekannt



Frankreich - Das Finale der Destination Eurovision naht, am Wochenende wird der französische Vertreter für Tel Aviv ermittelt und nachdem in den beiden Halbfinals bereits wechselnde Juroren über das Schicksal der französischen Anwärter auf die Eurovision mitentscheiden konnten, hat der Sender France 2 nun die zehnköpfige Jury präsentiert, die am Samstagabend die endgültige Entscheidung treffen wird. Mit dabei ist auch unser deutscher Delegationsleiter Christoph Pellander.

Die Juroren im Finale der Destination Eurovision:
01. -  Alex Panayi
02. -  Beatriz Luengo
03. -  Christoph Pellander
04. -  Doron Medalie
05. -  Ekaterina Orlova
06. -  Michael Kealy
07. -  Nicola Caligiore
08. -  Olga Salamakha
09. -  Reto Peritz
10. -  Rona Nishliu

Alle Juroren haben Eurovisionserfahrung, Alex Panayi beispielsweise als zweifacher zypriotischer Teilnehmer und inzwischen als Vocalcoach und Direktor für viele Eurovisionsbeiträge oder Rona Nishliu, die 2012 für Albanien am Start wart sowie Delegationsleiter (Reto Peritz in der Schweiz) und RTÉ-Produzent Michael Kealy. Neben den Punkten der Juroren (2, 4, 6, 8, 10 und 12 Punkte) stimmen auch die Zuschauer ab, die maximal 420 Punkte vergeben können. Diese Zahl wird prozentual auf die Anrufzahlen pro Beitrag umgelegt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen