Sonntag, 13. Januar 2019

Georgien: Bisher 20 Recall-Kandidaten gefunden



Georgien - Gestern am frühen Abend unserer Zeit strahlte GPB schon die zweite Vorrunde der Castingshow "Sakartvelos varskvlavi" aus, in der sich, wie schon in der Vorwoche diverse Kandidaten für den Recall qualifiziert haben. Ähnlich wie bei "Deutschland sucht den Superstar" durchlaufen die Kandidaten nun eine Reihe von Shows, bis am 2. März der Sieger und damit Teilnehmer am Eurovision Song Contest feststeht. Eine kurze Übersicht über das Geschehene liefern wir nun nach.

Das Ergebnis der ersten Show vom letzten Samstag:
Für die nächste Runde qualifiziert:
- Tamar Lachkhepiani
- Mariam Dokvadse
- Davit Kalandadse
- Afrik Navruzov
- Natia Nanobashvili
- Giorgi Nakashidse
- Ikako Aleksidse
- Mariam Zhordania
- Mariam Goguadse

Das Ergebnis der zweiten Show von gestern Abend:
Für die nächste Runde qualifiziert:
- Liza Mebonia
- Pini Kapanadse
- Giorgi Pruidse
- Gedevan Kevlishvili
- Besik Nemsadse
- Oto Nemsadse
- Maria Tsimintia
- Anastasia Pirveli
- Iru Khechanovi
- Dima Kobeshavidse
- Liza Kalandadse

Wer heute Langeweile verspürt und sich gemäß des orthodoxen Weihnachtsfestes noch einmal in winterliche Atmosphäre versetzen lassen möchte, der kann die gestrige Show hier noch einmal in voller Länge on demand anschauen. Georgien wählt heuer erstmals durch eine Castingshow seinen Kandidaten für die Eurovision aus. Im letzten Jahr flog die Ethnogruppe Iriao mit "Sheni gulistvis" im Semifinale von Lissabon aus, der Song war für die Eurovision wohl zu anspruchsvoll und schwer.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen