Donnerstag, 31. Januar 2019

News-Splitter (715)



Portugal - In Portugal gab es heute einen Wechsel in der Line Up des zweiten Halbfinals vom Festival da Canção. Der Sänger Marlon erklärte seinen Rückzug vom portugiesischen Vorentscheid. Ursprünglich hätte er mit dem Titel "O jantar" am 23. Februar im zweiten Halbfinale auftreten sollen. RTP nominierte infolge seines Rückzugs João Couto nach, der mit "Debaixo do luar" ("Unter dem Mondschein") die Gelegenheit erhält, sich für den Eurovision Song Contest in Tel Aviv zu qualifizieren.

Montenegro - RTCG wird die fünf Songs, die an der Montevizija 2019 teilnehmen werden, am Samstag, den 2. Februar der Öffentlichkeit vorstellen. Geplant ist nach Angaben des Senders, die Lieder auf seinem Youtube-Kanal online gehen zu lassen. An der Vorauswahl für Tel Aviv am 9. Februar nehmen die Band D-Moll sowie Monika Knezović, Ivana Popović-Martinović, Nina Petković und Andrea Demirović teil. Letztere ging 2009 mit dem Titel "Just get out of my head" aus der Feder von Ralph Siegel in Moskau an den Start für Montenegro.

Schweden - Derweil hat das schwedische Fernsehen SVT bereits die ersten einminütigen Teaser der Beiträge veröffentlicht, die sich am Samstag der ersten Vorrunde in Göteborg stellen werden. Unter den sieben Kandidaten befinden sich bekannte Namen wie etwa Nano, der 2017 hinter Robin Bengtsson Zweiter mit "Hold on" wurde, Wiktoria, Arja Saijonmaa oder auch Anna Bergendahl, die bisher das zweifelhafte Schicksal hat, die einzige schwedische Song Contest-Teilnehmerin zu sein, die im Halbfinale ausschied. Die 60-Sekünder kann man sich hier anhören.

Kommentare:

  1. @Schweden: jetzt schon mehr brauchbares als letztes Jahr 😂 in Wiktorias Snippet hab ich mich sofort verliebt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin ein Fan von Mohombi und Zeana feat. Anis Don Demina
      Der Rest ist Müll xD

      Löschen