Montag, 21. Januar 2019

Spanien: Miki fährt mit "La venda" zum Song Contest!



Miki fährt nach Tel Aviv
Spanien - Nun gilt es, die Ergebnisse des gestrigen Abends nachzutragen. Für die arbeitende Bevölkerung zur ungünstigsten Sendezeit, nämlich am Sonntagabend ab 22 Uhr hat das spanische Fernsehen TVE nach dem Repräsentanten des Landes für Tel Aviv gesucht und den Zuschauern die Entscheidung überlassen, wen sie nach Israel schicken sollen. Die Entscheidung ist auf den 23jährigen Miki Núñez aus Barcelona gefallen.

Das Ergebnis der Eurovisionsgala der Operación Triunfo:
01. - 34% - Miki - La venda
02. - 22% - María - Muérdeme
03. - 14% - Miki & Natalia - Nadie se salva
04. - 07% - Noelia - Hoy vuelvo a reír otra vez
05. - 06% - Natalia - La clave
06. - 06% - Marilia - Todo bien
07. - 05% - Famous - No puedo más
08. - 03% - Julia - Qué quieres que haga
09. - 02% - Sabela - Hoy soñaré
10. - 01% - Carlos Right - Se te nota

Bei der Operación Triunfo selbst belegte Miki den sechsten Platz. Die "Augenbinde", so die deutsche Übersetzung von "La venda" wird somit im Finale des Eurovision Song Contests in Tel Aviv am 18. Mai zu hören sein. Und mich erinnert dieses Lied sehr an das Repertoire des Brasilianers Gusttavo Lima, dessen musikalischer Zenit doch schon etwas überschritten ist. Immerhin oblag die Entscheidung allein den Zuschauern, sodass man im Falle eines Scheiterns in Tel Aviv nicht den Juroren die Schuld in die Schuhe schieben kann.

Miki - La venda

Kommentare:

  1. Ich mag das Lied sehr! Es ist sehr lebendig und verbreitet Freude.
    Ich glaube zwar an keine linke Tabellenhälfte, da es sich um Spanien handelt und der Song zu einfach gestrickt ist, aber dennoch kann er sich mehr als Hören lassen. Gute Wahl Spanien :-)
    Ich mag die Studioversion gar nicht. Nur live hat er mich überzeugt :D

    AntwortenLöschen
  2. Gefällt mir gar nicht, aber mir gefallen die spanischen Lieder sowieso nur in geraden Jahren. Dennoch wären mir Platz 2, 3, 4, & 6 lieber gewesen.

    AntwortenLöschen
  3. Spanisches Feeling bietet es definitiv. Und ich kann es mir auch gut auf der Bühne vorstellen. Gibt mir persönlich bloß nicht viel und ich denke auch das wird wieder jenseits der 20 landen.

    AntwortenLöschen
  4. Für mich geht das resultat so in ordnung. Meiner meinung nach könnte der song, das staging und miki selber einen ordentlichen revamp brauchen. Aber miki hat über 1/3 der stimmen bekommen, da besteht eigentlich kein anlass, etwas zu ändern

    AntwortenLöschen
  5. low key belastend, dass die 3 unsympatischsten kandidaten die top 3 plätze belegt haben. ich persönlich hätte gerne Julia oder Noelia mit ihren beiträgen in Tel Aviv gesehen

    AntwortenLöschen
  6. Überraschend gefällt mir der Beitrag von Spanien sehr xD

    AntwortenLöschen
  7. Das Lied ist nicht Schlecht,aber es wird wieder eine Hintere Platzierung werden.Jonidas Lied finde ich viel Besser.Das Liegt daran das ein Großer Fan von Jonida Bin.

    AntwortenLöschen