Dienstag, 15. Januar 2019

Lettland: Einteilung in die Semifinals vorgenommen



Lettland - Wenige Tage vor der ersten Halbfinalshow in Lettland hat der Sender LTV nunmehr die Namen der Moderatoren bestätigt, die sich der Supernova annehmen werden und die Einteilung in die beiden Halbfinals vorgenommen. Dagmar Legant und Ketija Schönberg werden sich am 26. Januar und am 2. Februar mit jeweils acht Interpreten, die sich für Tel Aviv bewerben, aus Riga melden.

Die Teilnehmer des ersten Vorrunde am 26. Januar:
- Aivo Oskis - Somebody's got my lover
- Alekss Silvērs - Fireworks
- Edgars Kreilis - Fire
- Elza Rozentāle - You came on tiptoe
- Kris & Oz - Midnight streets
- Laime Pilnīga - Awe
- Līga Rīdere - Būšu tepat
- Samanta Tīna - Cutting the wire

Die Teilnehmer des zweiten Vorrunde am 2. Februar:
- Adriana Miglāne - Scared of love
- Carousel - That night
- Double Faced Eels - Fire
- Dziļi Violets feat. Kozmens - Tautas dziesma
- Kristiāna Bumbiere - Remedy
- Laika Upe - Listen to the way that I breathe
- Markus Riva - You make me so crazy
- Peress (Kristīne Pastare) - Smaragdi un pelni

Abgestimmt wird in allen Shows der Supernova durch einen Mix aus Jury- und Televoting. Die Zuschauer können per Telefon oder SMS über ihre Favoriten entschieden, von jeder Telefonnummer ist jedoch nur ein Anruf zugelassen. Jeweils vier Kandidaten pro Vorrunde erreichen das Halbfinale am 9. Februar, ehe es am 16. Februar dann in die finale Runde geht. Zu verbessern gilt es für den Sieger der Supernova den 12. Platz im Halbfinale von Lissabon durch Laura Rizzotto

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen