Samstag, 19. Januar 2019

Israel: Clara Sabag bei "Hakochav haba" ausgeschieden



Israel - Im Schatten von "A Dal", "Eurovizijos" und der "Destination Eurovision" fand in Israel heute mal wieder eine der unzähligen Shows von "Hakochav haba" statt. Von den zwölf verbliebenen Kandidaten des Formats musste heute Abend allerdings nur eine die Show verlassen, alle anderen wurden, bei einem geänderten Wertungsmechanismus entweder direkt in die nächste Runde befördert oder durch das Zutun der Juroren gerettet.

Das Ergebnis der 24. Show von "Hakochav haba":
Für die nächste Runde qualifiziert:
- Avraham de Carvalho
- Daniel Barzilai
- Daniel Mazuz
- Ketreyah
- Kobi Merimi
- Maya Buskila
- Ofri Halfon & Shalva Band
- Osher Biton
- Shefita
- Tai
Ausgeschieden:
- Clara Sabag

"Hakochav haba" läuft bereits seit dem 24. November. Damals setzte sich Ofri Halfon mit 93% in der ersten Show gegen die Shalva Band durch. Heute Abend traten sie gemeinsam im Duett auf und holten insgesamt 94%. Dahinter landete mit 88% Avraham de Carvalho, der es nur durch eine von zwei Wildcards in die heutige Show geschafft hat. Israel siebt nach und nach Kandidaten aus, bis am Ende der fertige Beitrag für die Eurovision im eigenen Land feststeht, im Finale der Show werden heuer erstmals die Eurovisionsbeiträge vorgestellt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen