Donnerstag, 3. Januar 2019

Spanien: Drei Beiträge durch Online-Voting ermittelt



Spanien - Um Mitternacht endete in Spanien das Online-Voting für die Eurovisionsgala der Operación Triunfo. Nachdem mit Famous, dem Sieger der Staffel, bereits die Entscheidung gefallen ist, wer sich in die Gewinnerriege mit Amaia einreiht, stehen nun auch die ersten drei Kandidaten und deren Beiträge fest, die im Finale des spanischen Vorentscheids antreten werden.

Das Ergebnis des spanischen Online-Votings:
Für das Finale qualifiziert:
- María - Muérdeme
- Noelia - Hoy vuelvo a reír otra vez
- Natalia - La clave
Nicht qualifiziert:
- Famous - No puedo más
- Miki - La venda
- Alba Reche - Qué será luego
- Marilia - Todo bien
- Marta - Vuelve
- Natalia y Miki - Nadie se salva
- Sabela - Hoy soñaré
- Julia - Qué quieres que haga
- Carlos - Se te nota
- Damion - Sale
- Sabela - Dímelo de frente
- Carlos - Nunca fui
- Joan Garrido y Marilia - A tu lado
- Miki - El equlibrio

Insgesamt wurden mehr als 190.000 Stimmen beim Voting abgegeben. Aus den verbliebenen Beiträgen wählt eine Jury, in der u.a. auch die Academy-Mitglieder sitzen, die restlichen Beiträge für die Gala Eurovisión, die Ende Januar stattfinden soll. Ein genaues Datum wurde noch nicht genannt. Spanien ist direkt für das Finale des Eurovision Song Contests am 18. Mai qualifiziert.

María - Muérdeme

Kommentare:

  1. María und Natalia sind für mich keine Überraschung, aber statt Noelia hätte ich eher Miki mit "La venda" sofort weiter gesehen.

    Die übrigen 7 wären für mich:
    Marta - Vuelve
    Natalia y Miki - Nadie se salva
    Sabela - Hoy soñaré
    Marilia - Todo bien
    Miki - La venda
    Carlos Right - Se te nota
    Alba Reche - Qué será luego

    AntwortenLöschen
  2. Ich Frage mich Warum die Überhaupt noch einen Vorentscheid Machen.Muerdeme wird Gewinnen.Maria hat das Besste Lied und wird Zurecht Gewinnen.Ich Mag Maria Jetzt schon und Muerdeme wird in Tel Aviv eine Gute Platzierung Ereichen.Muerdeme muss Gewinnen.

    AntwortenLöschen