Dienstag, 1. Januar 2019

Rumänien: Dan Bittman zieht sich vom Vorentscheid zurück



Rumänien - Willkommen 2019 und allen Lesern ein glückliches, gesundes neues Jahr. Trotz Jahreswechsel geht es hier wie gewohnt weiter und die Ehre des ersten Postings 2019 geht in diesem Jahr an Rumänien. Dort hat sich Dan Bittman nach Angaben der Onlineausgabe von "Libertatea" vom rumänischen Vorentscheid Selecția Națională zurückgezogen.

Dan Bittman war vor 25 Jahren der erste Interpret, der beim Eurovision Song Contest für Rumänien angetreten ist. Sein "Dincolo de nori" ("Hinter den Wolken") war ein zarter erster Versuch Rumäniens beim Song Contest, der am Ende des Abends von Dublin mit 24 Punkten auf dem 21. Platz landete, in bester Gesellschaft mit anderen debütierenden Nationen wie der Slowakei, Estland und Litauen.

Als Grund für seinen Rückzug nannte Bittman die Tatsache, dass er während der Semifinals des Vorentscheids aufgrund von Terminen nicht im eigenen Land ist und sich somit nicht in der Lage sieht, sich dem Vorentscheid zu stellen, er glaubt zudem, dass Rumänien besser durch junge Künstler vertreten werden sollte und wünscht allen talentierten Teilnehmern viel Erfolg bei der Selecția Națională.

1 Kommentar:

  1. Eine weise entscheidung. Obwohl mir "dincolo de nori"in ganz guter erinnerung geblieben ist.

    AntwortenLöschen