Samstag, 29. Februar 2020

Serbien: Zwischen den Beovizija-Vorrunden



Serbien - Neben den Weißrussen haben auch die Serben gestern im ersten Semifinale über das Schicksal von zwölf Kandidaten bei der Beovizija entschieden. Sechs von ihnen haben sich für das morgige Finale qualifiziert, darunter die großartige Neda Ukraden, die schon seit den 80er Jahren zu den populärsten Interpretinnen auf dem westlichen Balkan gehört. Nach dem gleichen Prinzip findet heute Abend das zweite Semifinale mit zwölf frischen Kandidaten statt. 

Das Ergebnis der gestrigen Vorrunde:
Für das Finale qualifiziert:
- EJO - Trag
- Thea Devy - Sudnji dan
- Andrija Jo - Oči meduze
- Marko Marković - Kolači
- Neda Ukraden - Bomba
- Igor Simić - Ples za rastanak
Ausgeschieden:
- Milica Mišić - Kiša
- Ivan Kurtić & Mistik Cello - Sabajle
- Karizma - Ona me zna
- Sanja Bogosavljević - Ne puštam
- Srđan Lazić - Duša i telo
- Bilja & Amvon duo - Raj

Die Teilnehmer der heutigen Vorrunde:
01. - Lift - Samo mi kaži
02. - Bane Mojićević - Cvet sa prokletija
03. - Balkubano - Svadba velika
04. - Bojana Mašković - Kao muzika
05. - Naiva - Baš, baš
06. - Rocher Etno Band - Samo ti umeš to
07. - Lazar Živanović - Puklo je nebo
08. - Ivana Jordan - Vila
09. - Nenad Ćeranić - Veruj u sebe
10. - Hurricane - Hasta la vista
11. - Ana Milenković - Tajna
12. - Milan Bujaković & Olivera Popović - Niti

Livestream: Wer sich die zweite Vorrunde des serbischen Vorentscheids ansehen möchte, der kann ab 21 Uhr (MEZ) hier im Livestream des Senders RTS einschalten. Die Show wird zudem per Satellit auf RTS Planeti übertragen. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen