Samstag, 8. Februar 2020

Litauen: Finale von Pabandom iš naujo ist vollständig



Litauen - Die Endrunde von "Pabandom iš naujo" kann kommen. Soeben endete in Litauen das zweite Halbfinale in dem sich noch einmal acht Kandidaten unter Beweis stellen mussten. Ursprünglich waren neun Interpreten eingeplant, Evgenia Redko musste jedoch krankheitsbedingt ihre Teilnahme am Vorentscheid absagen. An der Spitze des Rankings lagen heute Abend wie schon in den Vorrunden Monika Marija und Moniqué.

Das Ergebnis des zweiten Halbfinals (Jury- und Televoting):
Für das Finale qualifiziert:
01. - 022 (12+10) - Monika Marija - If I leave
02. - 022 (10+12) - Moniqué - Make me human
03. - 014 (08+06) - Meandi - Drip
04. - 014 (06+08) - The Backs - Fully
Ausgeschieden:
05. - 012 (07+05) - Germanas Skoris - Chemistry (breaking free)
06. - 012 (05+07) - Rokas Povilius - Vilnius calling
07. - 007 (04+03) - Petunija - Show ya
08. - 007 (03+04) - Andy Vaic - Why why why

Im Finale von "Pabandom iš naujo" treffen die oben genannten vier Kandidaten dann auf Aistė Pilvelytė, Rūta Loop, Kayra und The Roop, die sich vergangene Woche qualifiziert haben. Das Finale findet am 15. Februar, sprich kommenden Samstag in Kaunas statt. Somit sind alle Vorrunden des heutigen Abends abgeschlossen, gleich folgen noch die Ergebnisse der Finals aus Lettland, Malta und Italien, wenngleich mit Italiens Ergebnis wohl erst weit nach Mitternacht zu rechnen ist.

Kommentare:

  1. moniqué erinnert mich ein bisschen an LEA aber mit pathos und lebendigkeit

    liege ich falsch oder führe ich wieder selbstgespräche?

    AntwortenLöschen
  2. Litauen ist wirklich spannend dieses Jahr. Man weiss echt nicht, wer gewinnt. Diese Shows sind besser, als die 3568 Shows aus den letzten Jahren :) Länge ist eben nicht alles :D

    AntwortenLöschen