Samstag, 15. Februar 2020

Litauen: The Roop gewinnen "Pabandom iš naujo"!



Litauen - ...wieder wollte Litauen Dauerkandidatin Aistė Pilvelytė nicht zur Eurovision schicken, sie verendete auf dem vierten Platz. Stattdessen waren sich Juroren und Zuschauer klar einig, die Gruppe The Roop mit ihrem andächtigen Elektropop-Lied "On fire", das starke 80er-Vibes versprüht, zum Song Contest nach Rotterdam zu schicken. Im Televoting erhielt die Formation über 34.500 Stimmen, die Zweitplatzierte Moniqué gerade einmal 10.366 Stimmen. 

Das Ergebnis von Pabandom iš naujo (Jury- und Televoting):
01. - 024 (12+12) - The Roop - On fire
02. - 020 (10+10) - Moniqué - Make me human
03. - 015 (08+07) - Monika Marija - If I leave
04. - 013 (05+08) - Aistė Pilvelytė - Unbreakable
05. - 013 (07+06) - Rūta Loop - We came from the sun
06. - 009 (04+05) - Kayra - Alligator
07. - 009 (06+03) - Meandi - Drip
08. - 007 (03+04) - The Backs - Fully

Damit schickt Litauen erstmals seit der gnadenlos im Halbfinale rausgeflogenen Gruppe Fusedmarc wieder eine Band um den Leadsänger Vaidotas Valiukevičius ins Rennen. The Roop nahmen schon 2018 am Vorentscheid teil, der damals noch "Eurovizijos" hieß. Mit "Yes, I do" belegten sie damals hinter Ieva Zasimauskaitė und Jurgis Brūzga den dritten Rang, damals jedoch schon mit zehn Punkten im Televoting. Ihrer Website zufolge tourten The Roop schon durch die ganze Welt und traten auch in Deutschland auf. Nun dürfen sie Litauen im ersten Halbfinale am 12. Mai beweisen, dass ihr Beitrag finalwürdig ist.

The Roop - On fire

Kommentare:

  1. Beim ersten Hören vor einigen Wochen habe ich noch die Hände über dem Kopf zusammengeschlagen, doch ich bin mittlerweile echt ein Fan von dem Song. Ich hoffe, er schiesst Litauen mal wieder ins Finale.

    Ob Aisté nochmal Bock hat, ist zu bezweifeln. Auch Monika Marija dürfte nach 3 Pleiten in Folge erstmal die Schnauze voll haben...

    AntwortenLöschen
  2. Ein solider Beitrag aus Litauen. Mir gefällt "On Fire" recht gut und auch der Pop-Drop stört keineswegs. Finale sehe ich auf jeden Fall machbar für Litauen.

    Kleine Anmerkung noch: In Litauen zählen Jurypunkte mehr als Televotes. Somit ist Ruta Loop 4. und Aiste 5. als auch Meandi 6. und KaYra 7.

    AntwortenLöschen
  3. Starkes Finale, starker Sieger! Ich mochte es seit dem ersten Hören und hoffe dass es fürs Finale reicht. Bitte das Gesamtpaket genauso belassen und dann dürfte das Finale eigentlich nur Formsache sein.

    AntwortenLöschen