Montag, 3. Februar 2020

Polen: Kasia Dereń wird erste Finalistin



Polen - Kasia Dereń ist die erste Finalistin des polnischen Vorentscheids "Szansa na Sukces". Gestern Nachmittag qualifizierte sie sich in der Mottoshow in der es um ABBA-Cover ging, mit "Mamma Mia" für die Endrunde am 23. Februar. Lobend hervorgehoben wurde zudem Patryk Skoczyński, was ihm außer Lob und Anerkennung aber nichts nützt und er dennoch ausgeschieden ist.

Das Ergebnis der ersten Vorrunde in Polen:
01. - Kasia Dereń sang "Mamma Mia"
XX. - Patryk Skoczyński sang "Gimme! Gimme! Gimme!"
XX. - Emilia Sanecka sang "Waterloo"
XX. - Julia & Wiktoria Szlachta sangen "Dancing Queen"
XX. - Amelia Andryszczyk sang "S.O.S"
XX. - Sargis Davtian sang "Voulez-vous"
XX. - Maja Hyży sang "Knowing me, knowing you"

Mit Maja Hyży schied zudem auch eine ehemalige Vorentscheidungsteilnehmerin aus. 2018 bewarb sie sich schon einmal bei "Krajowe Eliminacje" und belegte dort den siebten Platz. Am nächsten Sonntag wird weiter nach Polens nächstem Song Contest-Vertreter gesucht. Erneut treten sieben Kandidaten an, dann heißt es bekannte Lieder aus der Geschichte des Eurovision Song Contests zu singen und ich möchte zehn Euro wetten, das "Euphoria" dabei ist...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen