Freitag, 21. Februar 2020

News-Splitter (801)



Niederlande - 2020 wird beim Eurovision Song Contest ein neues technisches Novum präsentiert. Erstmals soll ein halbtransparenter Screen die kleinere Nebenbühne optisch untermalen. Dafür soll während der Show eine 22x5m große Leinwand zum Einsatz kommen, die die "B-Bühne" für die Interpreten attraktiver machen soll. Das Publikum im Hintergrund soll trotz der Einblendungen weiterhin sichtbar bleiben. Die beiden Bühnen werden in Rotterdam durch einen Catwalk miteinander verbunden, einen visuellen Vorgeschmack gibt es hier auf Eurovision.tv.

Rumänien - TVR, das rumänische Staatsfernsehen hat sein Versprechen wahr gemacht und heute die fünf Titel öffentlich gemacht, mit denen Roxen ihre persönliche Selecția Națională bestreiten wird. Die intern gewählte Sängerin aus Cluj-Napoca wird fünf Songs in englischer Sprache singen, die allesamt hier bei Youtube angehört werden können. Der Mini-Vorentscheid, bei dem gleichermaßen per Jury- und Televoting abgestimmt wird, findet am kommenden Sonntag, den 1. März in den TVR-Studios in Bukarest statt. Rumänien fehlte in den letzten beiden Jahrgängen im Finale der Eurovision und büßte seine 100%ige Finalquote ein.

Island - Daði Freyr und seine Begleitkombo Gagnamagnið haben den isländischen Vorentscheid "Söngvakeppnin" zwar noch nicht gewonnen, stoßen aber auf internationale Resonanz. So loben prominente Zeitgenossen wie Russell Crow und Jan Böhmermann den Song "Think about things" und machen via Twitter Werbung für das Lied, dessen Video eine herrliche Persiflage an das peinliche Vorsingen zu Weihnachten vor der eigenen Familie ist. Der Song von Daði, der sich im Vorjahr noch vehement gegen eine Teilnahme in Israel aussprach, wurde bei Youtube inzwischen über 173.000 Mal angeklickt. Der isländische Vorentscheid findet am 29. Februar statt.

Kommentare:

  1. Ich hoffe, Island macht den Zirkus nicht mit und schickt Qualität in Form von Íva und nicht dieses schreckliches Gejammere von Dadi Freyr...

    AntwortenLöschen
  2. Rumänien strengt sich dieses Jahr an.Die Auswahl ist ganz gelungen.Von Island finde ich alle Lieder etwas fade.Bisher viele belanglose Beiträgen dieses Jahr.Hoffe noch das der Jahrgang in Schwung kommt.

    AntwortenLöschen