Samstag, 1. Februar 2020

Moldawien: 20 Kandidaten für Vorentscheid am 29. Februar



Moldawien - Von ursprünglich 36 Bewerbungen sind 20 in der nächsten Runde. Das moldawische Fernsehen TRM hat nach den heutigen Live Auditions in der Hauptstadt Chișinău die Entscheidung getroffen, doch einen nationalen TV-Vorentscheid zu veranstalten. Dieser soll am Samstag, den 29. Februar stattfinden. Ausgewählt wurden die unten genannten Kandidaten von einer fünfköpfigen Jury, die 16 Songs aussortiert haben.

Die Teilnehmer des moldawischen Vorentscheids:
01. - Maria Ciolac - Our home
02. - Viorela Moranu - Remedy
03. - Dima Jelezoglo - Do it slow
04. - Lanjeron - Hi five
05. - Maxim Zavidia - Take control
06. - Valentin Uzun & Irina Kovalsky - Moldoviţa
07. - Catarina Sandu - Die for you
08. - Geta Burlacu - Răspunde
09. - Sasha Letty - Summer of love
10. - Live Beat - Love me now
11. - Valeria Paşa - It's time
12. - Julia Ilienko feat. Mishel Dar - Tears
13. - Natalia Gordienko - Prison
14. - Petronela Donciu & Portărescu Andreea - We will be legend
15. - Lavinia Rusu - Touch
16. - Irina Kit - Chain reaction
17. - Alexandru Cibotaru - Cine te-a facut să plîngi
18. - Denis Midone - Like a champion
19. - Pasha Parfeny - My wine
20. - Diana Rotaru - Dale dale

Ausgeschieden sind hingegen der ewige Verlierer Sasha Bognibov und die nachnominierte Pelageya Stefoglo, die an die Stelle von Che-MD rückte, nachdem diese aufgrund eines Verstoßes gegen die VÖ-Frist disqualifiziert wurden. Mit dabei sind stattdessen mit Geta Burlacu, Natalia Gordienko und Pasha Parfeny drei Acts, die die Republik Moldau bereits beim Eurovision Song Contest vertreten haben. Moldawien ist bei der Allocation Draw Anfang der Woche ins zweite Halbfinale eingeteilt worden.

Keine Kommentare:

Kommentar posten