Samstag, 15. Februar 2020

Heute: Finale des Melodi Grand Prix in Norwegen



Norwegen - Anlässlich des 60. Jubiläums wurde der Melodi Grand Prix in Norwegen 2020 groß aufgezogen, mit fünf Vorrunden in denen sich Kandidaten aus den verschiedenen Landesteilen qualifizieren konnten. Heute Abend kommt es nun zum finalen Showdown in Trondheim, bei den neben den regionalen Vorrundensiegern auch noch fünf direkt qualifizierte Acts teilnehmen werden. Erstmals seit 1989 wird das Finale nicht aus Oslo übertragen. In drei Wertungsrunden können die norwegischen Zuschauer online abstimmen, wer weiterkommt.

Die Teilnehmer des Melodi Grand Prix 2020:
01. - Raylee - Wild
02. - Didrik & Emil Solli-Tangen - Out of air
03. - Magnus Bokn - Over the sea
04. - Akuvi - Som du er
05. - Kristin Husøy - Pray for me
06. - Rein Alexander - One last time
07. - Tone Damli Aaberge - Hurts sometimes
08. - Sondrey - Take my time
09. - Ulrikke Brandstorp - Attention
10. - Liza Vassilieva - I am gay

Livestream: Hinter den Beiträgen verbergen sich teilweise sehr erfolgreiche Komponisten, etwa Alexander Rybak und Jowst hinter dem Titel von Magnus Bokn, Kjetil Mørland hinter "Attention" von Ulrikke und Fredrik Boström hinter dem Song von Eurovisionsteilnehmer Didrik Solli-Tangen, der gemeinsam mit seinem Bruder auftritt. Nach dem ersten performen werden das Teilnehmerfeld von zehn auf vier Kandidaten reduziert. 

Anschließend werden die vier Beiträge in K.o.-Duellen aufeinander losgelassen, die verbliebenen beiden Songs treten im Goldduell nochmals gegeneinander an und werden nach regional zusammengesetzten Votingblöcken bewertet. Am Ende steht der Vertreter Norwegens fest. Die ganze Show kann man sich ab 19:50 Uhr (MEZ) hier im NRK-Livestram ansehen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten