Dienstag, 18. Februar 2020

Polen: Namhafte Komponisten beim Vorentscheid



Polen - Es gibt noch nähere Informationen zum polnischen Vorentscheid "Szansa na Sukces". So berichtet Eurowizja.org, dass Albert Černý nicht allein sondern mit seiner Band Lake Malawi im Finale am Sonntag auftreten wird. Auch der Song ist schon bekannt, er heißt "Lucy" und wurde von vielen Eurovisionsköchen produziert, darunter Jowst aus Norwegen, Lassa Piirainen, der Teil von Norma John war und Cesár Sampson. Der Titel ist bereits online und kann hier angehört werden.

Die zweite Finalistin Alicja Szemplińska erhält professionelle Hilfe von Patryk Kumór und Dominic Buczkowski-Wojtaszek, die am Junior Eurovision-Siegertitel "Superhero" mitgewirkt haben. Ebenfalls an ihrem Song ist Laurell Barker beteiligt, die zuletzt sowohl den Text zu "She got me" von Luca Hänni als auch den letztjährigen UK-Titel "Bigger than us" und das deutsche "Sister" geschrieben hat. Barker hat zudem in diesem Jahr zwei Lieder in der letzten Vorrunde des Melodifestivalen im Rennen.

Die dritte Kandidatin Kasia Dereń wird einen Titel in polnischer Sprache namens "Ufaj mi" ("Vertraue mir") singen. Hinter der Komposition stecken sowohl die Interpretin selbst als auch Piotr Walicki, Marcin Januszkiewicz und der Mann mit dem bisher besten Nachnamen der Saison, Mateusz Krautwurst. Neben ihren eigentlichen Song Contest-Beiträgen werden die Finalisten zudem einen Eurovisionstitel covern. Polen ist für das zweite Song Contest-Halbfinale am 14. Mai gesetzt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen