Montag, 26. Februar 2018

Österreich: "Nobody but you" am 9. März im Ö3-Alarm



Österreich - Auch Österreich hat mit zweistelligen Minustemperaturen zu kämpfen,  Flattnitz in Kärnten meldet mit -25,4°C einen neuen Kälterekord für Februar und inmitten dieser sibirischen Kälte ist es Zeit für den österreichischen Song Contest-Beitrag von Cesár Sampson. Der ORF wird am 8. März im Rahmen einer Präsentation mit dem Titel "Unser Song für Lissabon" im Sendezentrum in Wien vorstellen.

Cesár Sampson, der in den letzten beiden Jahren schon in bulgarischen Diensten als Backing dabei war, wird den Titel "Nobody but you" am Donnerstag, den 8. März um 10 Uhr (MEZ) in Wien vorstellen, die offizielle Veröffentlichung wird am Tag drauf im Ö3-Alarm im Morgenprogramm des Radiosenders Ö3 erfolgen. Seine Postkarte für den Eurovision Song Contest hat der Linzer bereits in Portugal aufgenommen.

Der ORF nominierte César intern für Lissabon, nachdem man mit internen Auswahl in den letzten Jahren recht erfolgreich gefahren ist. Zuletzt hatte es mit Nathan Trent immerhin für den 16. Platz im Finale von Kiew gereicht, wenngleich sämtliche Punkte nur von den Juroren ausgingen und Österreich im Televoting punktelos blieb. Österreich ist für das erste Semifinale in Lissabon gesetzt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen