Sonntag, 18. Februar 2018

Georgien: Iriao singen "Sheni gulistvis" in Lissabon



Georgien - Innerhalb der nächsten Tage wird der georgische Song Contest-Beitrag der Öffentlichkeit vorgestellt. Die intern vom Sender GPB ausgewählte Gruppe Iriao hat ihr Lied bereits im Studio aufgenommen und am Freitag fertiggestellt. Komponist des Beitrags ist der Bandleader David Malazonia. Zum ersten Mal wird ein Eurovisionsbeitrag Georgiens auf der Landessprache vorgestellt. Der Titel des Songs lautet "Sheni gulistvis" ("Für dich").

Damit liegt Georgien in diesem Jahr voll im Trend und schickt einen Titel in der Landessprache zum Eurovision Song Contest. Bei den Aufnahmearbeiten im Tonstudio in Tiflis wurden sie von einem Orchester unter der Leitung von Mirian Khakhunaishvili begleitet. Wann genau der Beitrag vorgestellt wird, ist derzeit allerdings nicht bekannt. Fest steht lediglich, dass er Elemente des polyphonen georgischen Gesangs enthalten wird, der auf der Liste des immateriellen Weltkulturerbes der UNESCO steht. 

Georgien nimmt mit Iriao am zweiten Semifinale des Eurovision Song Contests in Lissabon teil. Das Land nimmt seit 2007 am Eurovision Song Contest teil, mit Ausnahme von Anri Jokhadze, The Shin feat. Mariko und Tamara Gachechiladse im vergangenen Jahr konnten sich alle Interpreten im Finale platzieren. Das beste Ergebnis fuhren bisher Sopho Nizharadse und die Band Eldrine ein, die im Finale jeweils den neunten Platz belegten. 

Kommentare:

  1. Naja, streng genommen sind sie der zweite Act, der auf Georgisch singt, wenn man das Intro von Anri Jokhadze beachtet. Aber sie sind die ersten mit einem landessprachlichen Songtitel und einem Großteil des Beitrags in der Landessprache.

    AntwortenLöschen
  2. Ich erwarte viel von meinem Lieblingsland! Der Name des Songs und das Orchester lassen mich hoffen, dass es eine originelle, interessante und dramatische Ballade mit traditionellen Einflüssen wird - genau was ich mir gewünscht habe. Meine Wunschvorstellung ist eine Art georgisches Lane Moje (traditionell, ethnisch, dramatisch...), das trotzdem einzigartig und einprägsam ist :D

    AntwortenLöschen