Freitag, 23. Februar 2018

Finnland: Saara Aalto stellt dritten Song vor



Finnland - Ein bisschen aufgebauscht ist das Präsentationsschema der drei finnischen Vorentscheidungsbeiträge ja schon. Gestern stellte Saara Aalto mit "Queens" den letzten ihrer Bewerbungstitel für Lissabon vor. Neben Saara selbst sind Farley Arvidsson, Charlie Walshe und Tom Aspau am dritten Titel beteiligt, den sie am 3. März singen wird.

Saara bestreitet den finnischen Vorentscheid "Uuden Musiikin Kilpailu" allein, neben "Queens" wird sie die Lieder "Monsters" und "Domino" singen. Eine internationale Jury sowie die finnischen Zuschauer werden gemeinsam den passenden Titel für den 63. Eurovision Song Contest in Lissabon auswählen. Dort tritt Saara im ersten Semifinale am 8. Mai an.

Saara Aalto - Queens

Kommentare:

  1. Ich war echt kein großer Fan von "No fear" damals, aber ich finde alle drei Titel von ihr diesmal sehr sehr gut!

    AntwortenLöschen
  2. Das dritte Lied schießt den Vogel ab xD
    Wasn das? Katastrophe!

    Ranking:
    01. Domino
    02. Monsters
    03. Queens

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde Monsters und Domino echt super... Mit Queens kann ich nichts anfangen...

    AntwortenLöschen
  4. Monsters, weil es mich an "if love wars a crime" erinnert :D

    AntwortenLöschen
  5. man merkt sofort, dass ihre zielgruppe die gays sind, die sie hypen :D

    AntwortenLöschen