Samstag, 24. Februar 2018

Schweden: Mariette und die Rolandz im Finale!



Schweden - Das "sista deltävling direkt från Örnsköldsvik" ist vorbei. In der letzten Vorrunde des diesjährigen Melodifestivalen, das im Vergleich zu den drei vorherigen Shows ein bisschen mehr Pepp hatte, jedoch nicht an die Glanzzeiten vergangener Jahrgänge anknüpfen konnte, qualifizierten sich Mariette und die Rolandz für das Finale von Stockholm in 14 Tagen, Olivia Eliasson und Felix Sandman müssen durch die Andra Chansen. Für Mariette ist es der dritte Direkteinzug ins Finale bei der dritten Teilnahme.

Das Ergebnis der vierten Vorrunde in Örnsköldsvik:
Direkt für das Finale qualifiziert:
- Mariette - For you
Rolandz - Fuldans
Für die Andra Chansen qualifiziert:
- Olivia Eliasson - Never learn
- Felix Sandman - Every single day
Ausgeschieden:
05. - Elias Abbas - Mitt paradis
06. - Emmi Christensson - Icarus
07. - Felicia Olsson - Break that chain

Elias Abbas aus dem Stockholmer Brennpunktviertel Rinkeby, den ich bei weitem besser fand als die Spaßtruppe Rolandz, schied im letzten Moment aus. Am nächsten Samstag treten in Kristianstad die acht Dritt- und Viertplatzierten der Vorrunden an. Neben Olivia und Felix sind dafür Sigrid Bernson, Renaida, Margaret, Mimi Werner, Moncho und Méndez qualifiziert. Die Kandidaten werden von SVT in vier K.o.-Duelle gelost, der Sieger eines jeden Duells qualifiziert sich ebenfalls für das Finale des Melodifestivalen 2018 in Stockholm. Schweden tritt im zweiten Semifinale des Eurovision Song Contests am 10. Mai an. Alle Ergebnisse der ausstehenden osteuropäischen Vorentscheide folgen in Kürze!

Kommentare:

  1. "Mitt paradis" und "Icarus" fand ich wesentlich besser als "Fuldans" und "Never learn". Hätte beide mindestens gerne in der Andra Chansen gehabt. Mariette ist keine Überraschung, aber das Mello geht in 2 Wochen definitiv ohne echten Favoriten ins Finale!

    AntwortenLöschen
  2. Rolandz echt, ich finde es einfach schlecht, kann kein schwedisch von daher nur ??????????? xD

    Mariette ist klar, obwohl sie am Song vom letzten Jahr nicht dran kommt, hab auch nicht wirklich einen Favoriten, aber das macht es ja auch spannend irgendwie.Aber gewinnen wird Schweden dieses Jahr nicht, gut so. :D

    AntwortenLöschen