Dienstag, 27. Februar 2018

Portugal: Favorit Diogo Piçarra zieht Song zurück



Portugal - Das Festival da Canção hat sein erstes Opfer zu beklagen. Nach seinem Sieg in der zweiten Vorrunde des portugiesischen Vorentscheids für den Eurovision Song Contest, wo er sowohl die Juroren als auch die Zuschauer per Televoting zu Höchstwertungen hinreißen konnte, zieht "Pop Idols"-Sieger Diogo Piçarra seinen Wettbewerbsbeitrag "Canção do fim", mit dem ihm größte Chancen für das Finale ausgerechnet wurden, zurück.

Der Grund hierfür sind Plagiatsvorwürfe. Wie die portugiesische Zeitung "Observador" meldet, hat der 27jährige Castingshow-Gewinner seine Teilnahme offiziell zurückgezogen. Aller Wahrscheinlichkeit wird nun die Achtplatzierte Susana Travassos den vakanten Startplatz im Finale bekleiden, RTP hat sich noch zu keinem Statement hinreißen lassen. Im Finale des Festival da Canção sind offiziell 14 Beiträge gelistet, sieben aus jeder der beiden Vorrunden.

Das Finale des portugiesischen Vorentscheids wird am Sonntagabend in Guimarães stattfinden. Und wieder einmal trifft es ausgerechnet die Gastgebernation des Eurovision Song Contests, was in der Vergangenheit schon häufiger der Fall war, etwa Schweden 2016 bei der Disqualifikation von Anna Book, die inzwischen für Melodifestivalen-Parfüm Werbung in den Umbaupausen des schwedischen Vorentscheids macht. Sobald es Neuigkeiten aus Portugal gibt werden wir natürlich darüber berichten.

Update [28.02.]: Susana Travassos wurde inzwischen als Nachrückerin durch RTP bestätigt.

Freiwillig ausgeschieden: Diogo Piçarra - Canção do fim

Kommentare:

  1. Das Lied gefällt mir richtig gut! Schade eigentlich! Es ist sehr gefühlvoll und der Interpret weiß, wie es zu präsentieren hat, Ich weiß nicht, ob ichs mir einrede, doch das Lied kommt mir bekannt vor :D
    Ich hab mir die restlichen Beiträge aus Portugal nicht angehört, da sie meist nicht meinen Geschmack treffen ;-) Vielleicht werd ich das nun doch tun.

    AntwortenLöschen
  2. Schade für ihn, aber ist das arg schlimm in einem Vorentscheid in dem 26 Mal das gleiche Lied am Start ist? Ich glaube nicht.

    AntwortenLöschen