Freitag, 16. Februar 2018

Heute: Weißrussischer Vorentscheid für Lissabon



Weißrussland - Zehn Kandidaten bleiben weiterhin Teil des weißrussischen Vorentscheids, dem Eurofest 2018. Nachdem Sophia Lapina aufgrund der vermeintlichen Ungerechtigkeit durch die Teilnahme von Alekseev ihre Teilnahme abgesagt hat, treten heute Abend in Minsk nur noch zehn Interpreten um das Ticket für Lissabon an. Moderiert wird das Eurofest von Olga Ryzhikova und Teo, der Weißrussland 2014 mit seinem Käsekuchenlied in Kopenhagen vertreten hat.

Die Teilnehmer des weißrussischen Vorentscheids:
01. - Adagio - Ty i ja
02. - Alekseev - Forever
03. - Shuma - Chmarki
04. - Napoli - Chasing rushes
05. - Anastasia Malashkevich - World on fire
06. - Gunesh Abasova - I won't cry
07. - Radiovolna - Subway lines
08. - Alen Hit - I don't care
09. - Lexy - Ain't you
10. - Kirill Good - Deja vu

Livestream: Wer den weißrussischen Vorentscheid gewinnt hängt zu jeweils 50% von einer Jury und den Zuschauern ab, die per Televoting mitentscheiden dürfen. Einen Gastauftritt absolviert die Navi Band, die im Vorjahr in Kiew aufgetreten ist. Der Vorentscheid beginnt um 20:15 Uhr (MEZ, 22:15 Uhr Ortszeit) und kann im offiziellen Livestream des Senders BTRC verfolgt werden. Weißrussland nimmt mit seinem siegreichen Kandidaten am 8. Mai im ersten Semifinale von Lissabon teil.

1 Kommentar:

  1. Wollten nicht eig. mehr Interpreten abspringen? ;-) Leere Drohungen! Kein Wunder, dass der Sender die nicht Ernst nimmt... und in den nächsten Jahren auch nicht Ernst nehmen wird.

    AntwortenLöschen