Freitag, 23. Februar 2018

News-Splitter (622)



Zypern - "Fuego" von Eleni Foureira feiert am Freitag, den 2. März seine Premiere. Dann nämlich wird der zypriotische Song Contest-Beitrag im Rahmen der Abendnachrichten auf CyBC vorgestellt. Der offizielle Musikclip zum Song wird um 19 Uhr (MEZ, 20 Uhr Ortszeit) im Hauptprogramm zu sehen sein. "Fuego" wurde von Alex Papaconstandinou kompoiniert, der u.a. auch für "La la love" von Ivi Adamou und "Cool me down" von Margaret verantwortlich ist. Zypern nimmt mit Eleni am ersten Semifinale von Lissabon am 8. Mai teil.

Weißrussland - Die Europäische Rundfunkunion hat grünes Licht für die Teilnahme von Alekseev und seinen Song "Forever" gegeben. Damit müssen weder das weißrussische Fernsehen noch der Sieger des nationalen Vorentscheids an Text oder Arrangement Änderungen vornehmen. Alekseev, der momentan in Portugal verweilt, um seine Postkarte für den Eurovision Song Contest aufzunehmen, belegte bei "The Voice of Ukraine" den vierten Platz und bewarb sich erfolgreich in Weißrussland, nachdem sein Titel in der Ukraine abgelehnt wurde. 

Island - Der Trend geht in diesem Jahr wahrhaftig zur Landessprache. Bereits zum jetzigen Zeitpunkt gibt es doppelt so viele Song Contest-Beiträge in der nationalen Amtssprache als im Vorjahr. Auf diesen Zug springen auch isländische Interpreten auf, von den sechs Teilnehmern die sich für das Finale des Söngvakeppnin qualifiziert haben, werden immerhin zwei weiterhin auf Isländisch singen. "Í stormi" von Dagur Sigurðsson und "Kúst og fæjó" von Heimilistónar werden nicht auf Englisch gesungen. In den Halbfinals waren alle Interpreten verpflichtet auf Isländisch zu singen, im Finale stellt es der Sender RÚV den Kandidaten frei, in welcher Sprache sie ihre Beiträge performen.

Deutschland - Nicht nur die Einschaltquote der Goldenen Kamera aus Hamburg im ZDF war mau, auch die Zuschauerzahlen des deutschen Vorentscheids "Unser Lied für Lissabon" waren eher bescheiden. Wie DWDL.de meldet, sahen lediglich 3,17 Millionen Zuschauer die Auswahlrunde aus der Michael Schulte als Sieger hervorging. Damit reichte es nur zu 8,5% Marktanteil, dem schlechtesten Wert seit "Unser Star für Baku" 2012. In absoluten Zahlen erreichte "Unser Lied für Lissabon" aber in etwa das Vorjahresniveau. Heute Abend ist Michael Schulte in der NDR-Talkshow mit Barbara Schöneberger und Gastmoderator Guido Maria Kretschmer zu sehen. Ebenfalls zu Gast sind u.a. Désirée Nosbusch und Felix Jaehn.

Programmtipp:
Fr., 23. Februar 2018 - 22:00 Uhr
NDR-Talkshow
Moderation: Barbara Schöneberger u. Guido Maria Kretschmer
Gäste: u.a. Michael Schulte, Désirée Nosbusch, Felix Jaehn

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen