Montag, 19. Februar 2018

Armenien: Tamar Kaprelian rausgeflogen



Armenien - Erst im letzten Jahr hat sich Armenien bei mir beliebt gemacht, in diesem Jahr gab es Vorschusslorbeeren für "Poison (ari ari)" von Tamar Kaprelian. Mit der heutigen Entscheidung im Jury- und Televoting der ersten Show von "Depi Evratesil" hat sich Armenien bei mir direkt wieder ins Aus katapultiert, nachdem die Armenier eine folgenschwere Entscheidung getroffen haben. Die Song Contest-Vertreterin von 2015 in Wien schaffte es nicht unter die besten Fünf.

Das Ergebnis der ersten Vorrunde von "Depi Evratesil":

Für das Finale qualifiziert:
- Gevorg Harutyunian - Stand up
- Lusine Madanian - If you don't walk me home
- Mger Armenia - Forever
- Nemra - I'm a liar
- Robert Koloyan - Get away with us
Ausgeschieden:
- Angel - Heartbeat
- Zhanna Davtian - Unbreakable
- Hayk Kasparov - Enamórame
- Tamar Kaprelian - Poison (ari ari)
- Gata Band - Shogha

Am Donnerstag, wenn auch Deutschland seinen Kandidaten für Lissabon auswählt, findet die zweite Vorrunde statt. Nachdem die europaweit als haushohe Favoritin gehandelte Genealogy-Teilnehmerin nun allerdings ausgeschieden ist, sinkt meine Begeisterung für den armenischen Vorentscheid auf das Niveau einer Wurzelbehandlung. Armenien tritt im zweiten Semifinale von Lissabon am 10. Mai an. Vergangenes Jahr wurde das Kaukasusland von Artsvik vertreten, die mit "Fly with me" 18. im Finale wurde.


Schockierend... Tamar Kaprelian ist draußen

Kommentare:

  1. Wow! Ich bin echt fassungslos! Und sprachlos! Ich muss mich erstmal sammeln! Wie konnte denn das passieren? Und zwar sogar in der ersten Show?! Dass nicht immer der Favorit gewinnt, ist klar! Doch mit dem sooo schnellen Show-Aus hätte ich nie gerechnet!

    Ach ja, es geht um Tamar Kaprelian! :P

    AntwortenLöschen
  2. um ehrlich zu sein, hat mich ihr auftritt an Hadise erinnert, im refrain von den backings "zu stark" supportet... verständliche entscheidung auch wenn ich es sehr schade finde

    AntwortenLöschen
  3. Um ehrlich zu sein, ihre Stimme war schon etwas dünn, war da
    echt nichts besseres in Armenien dabei?

    Und wer hat sich die deutschen Songs im Apple Store angehört, kleine Schnipsel der Songs sind zu hören oder wer wartet bis zum Vorentscheid? Finde alles okey bis auf Voxxclub kann mir das echt nicht beim ESC vorstellen.

    AntwortenLöschen
  4. Mit ihrem Ausscheiden hätte ich jetzt auch nicht gerechnet. Dennoch hörte sich ihr Gesang, besonders im Refrain, nicht so gut an und die Outfits waren jetzt auch nicht so gut aufeinander abgestimmt.

    AntwortenLöschen
  5. Die gesangliche Leistung überrascht und schockiert mich... Genauso wie das Ergebnis. Muss ich jetzt immer drauf hoffen dass meine Favoriten à la Litauen durch ein nachträgliches Onlinevoting drin bleiben? :D

    AntwortenLöschen