Freitag, 1. März 2019

Serbien: Finale der Beovizija 2019 komplettiert



Serbien - Das Finale der Beovizija für den Abend des 3. März ist vollständig. Gestern Abend qualifizierten sich in Belgrad weitere sechs Interpreten für die Endrunde. Unter den Qualifikanten befindet sich auch Nevena Božović, die dereinst Mitglied der Gruppe Moje 3, die 2013 mit "Ljubav je svuda" für Serbien antrat und im Halbfinale ausschied. Abgestimmt wurde gleichermaßen durch eine Jury und das Televoting.

Das Ergebnis der zweiten Vorrunde in Serbien:
Für das Finale qualifiziert:
- Majdan - Budim te
- Ana Popović - Lutaš
- Lord - Radnički sin
- Nevena Božović - Kruna
- Jana Šušteršić - Viktorija
- Dženan Lončarević - Nema suza
Ausgeschieden:
- Sanja Rio - Ljubimo se
- Goga Stanić - Čudo
- Gipsykord - Boje
- Lana & Aldo - Pogledaj u nebo
- Tina i Lola Amvon - Tvoje oči
- Tamara Milanović - Reči nisu dovoljne

Übermorgen wird in Serbien dann im Finale der Beovizija dann der Repräsentant des Landes gewählt. Auch in der finalen Show wird ebenfalls wieder per Jury- und Televoting abgestimmt. Moderiert wird das Finale, für das sich vorgestern bereits Aleksandra Sekulić, Saška Janks, Ivan Kurtić, Sofija Perić, Wonder Strings & Ivana Vladović und Nataša & Una qualifiziert haben vom Quartett Dragana Kosjerina, Ivan Mihailović, Nebojša Milovanović und Ana Babić. Serbien tritt im ersten Halbfinale von Tel Aviv am 14. Mai an.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen