Samstag, 2. März 2019

Schweden: Finale des Melodifestivalen komplett!



Schweden - In vier K.o.-Duellen stellten sich heute in Nyköping die letzten acht Kandidaten, um das Finale des Melodifestivalen zu komplettieren. In vier spannenden Duellen qualifizierten sich mit Anna Bergendahl und Arvingarna zwei Interpreten, die schon einmal auf der großen Eurovisionsbühne standen, sowie die beiden Wiederholungstäter Nano und Lisa Ajax. Bereits in der Andra Chansen zeigte Christer Björkman die Startreihenfolge des Finales. Zur musikalischen Bespaßung hatte SVT zudem Johnny Logan und Måns Zelmerlöw & Dotter eingeladen.

Die Duelle der Andra Chansen in Schweden:
Duell 1: Andreas Johnson - Army of us vs. Anna Bergendahl - Ashes to ashes
Duell 2: Vlad Reiser - Nakna i regnet vs. Nano - Chasing rivers
Duell 3: Martin Stenmarck - Låt skiten brinna vs. Lisa Ajax - Torn
Duell 4: Rebecka Karlsson - Who I am vs. Arvingarna - I do

Damit ergibt sich folgende Startreihenfolge im Finale:
01. - Jon Henrik Fjällgren - Norrsken (Goeksegh)
02. - Lisa Ajax - Torn
03. - Mohombi - Hello
04. - Lina Hedlund - Victorious
05. - Bishara - On my own
06. - Anna Bergendahl - Ashes to ashes
07. - Nano - Chasing rivers
08. - Hanna Ferm & Liamoo - Hold you
09. - Malou Prytz - I do me
10. - John Lundvik - Too late for love
11. - Wiktoria - Not with me
12. - Arvingarna - I do

Das Finale des schwedischen Melodifestivalen findet heute in einer Woche in der Friends Arena in Solna, außerhalb von Stockholm statt. Der Sieger wird zu je 50% durch eine internationale Jury und die Zuschauer per App und Televoting ermittelt. Schweden nimmt am zweiten Halbfinale von Tel Aviv am 16. Mai teil. Schweden belegte mit Benjamin Ingrosso im vergangenen Jahr in Lissabon den siebten Platz mit "Dance you off", maßgeblich mit der Hilfe der dort eingesetzten Länderjurys.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen