Sonntag, 17. März 2019

News-Splitter (735)



Heute zeigt sich die
Welt in Grün
Irland - Es ist das erste Wochenende nach dem Abschluss der Vorentscheidungssaison 2019 und gleichzeitig ist auch noch St. Patrick's Day. Überall auf der Welt wird heute mit Paraden oder dem Einfärben von Sehenswürdigkeiten an den Heiligen Patrick gedacht. Die irische Song Contest-Teilnehmerin Sarah McTernan ist unterdessen mit dem Shot ihrer Postkarte in Israel beschäftigt. Einzelheiten zu den Clips der einzelnen Interpreten liegen nicht vor, Sarah scheint aber im Eliot-Kibbuz im Süden des Landes gedreht zu haben. Während ihres Aufenthalts in Israel traf sie auch den georgischen Vertreter Oto Nemsadse, mit dem sie sich ausführlich über den diesjährigen Wettbewerb unterhielt.

Russland - Sergey Lazarev wird auf der Song Contest-Bühne im Mai von vier schwedischen Backings begleitet. Adam Svensson, Jennie Jahns, Erik Segerstedt und Simon Lingmerth werden während des russischen Beitrags mit dabei sein. Adam und Jennie waren schon 2016, als Sergey das erste Mal beim Eurovision Song Contest auftrat Teil der russischen Delegation. Die Bühnenshow zu "Scream" wird in diesem Jahr von Fokas Evagelinos entworfen, der gleichzeitig auch vom spanischen Fernsehen RTVE verpflichtet wurde, die Show zu "La venda" von Miki aufzupeppen. Russland ist im zweiten Semifinale von Tel Aviv dabei.

Sacha Jean-Baptiste
und Luca Hänni
Schweiz - Das Schweizer Fernsehen überlässt in diesem Jahr scheinbar nichts dem Zufall. Nachdem man mit "She got me" von Luca Hänni einen Song ausgewählt hat, der in den Wettquoten ganz weit oben mitspielt, bestätigte SRF inzwischen auch, dass man Sacha Jean-Baptiste als Creative Director für den Beitrag gewinnen konnte. Die schwedische Choreographin hat in den letzten Jahren mit mehreren Delegationen zusammengearbeitet, u.a. mit Australien, Bulgarien und Zypern im vergangenen Jahr. Neben Luca Hänni vertraut auch das zypriotische Team in diesem Jahr auf ihren Rat. Erste gemeinsame Proben fanden bereits gestern statt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen