Sonntag, 3. März 2019

Heute: Serbischer Vorentscheid Beovizija für Tel Aviv



Serbien - Aus zwölf Interpreten wählen die Serben heute Abend ab 21 Uhr (MEZ) den Nachfolger von Sanja Ilić & Balkanika, die in Lissabon den 19. Platz mit "Nova deca" belegt haben. In den Ring steigen u.a. die slowenische Sängerin Jana Šušteršić, die sich 2015 mit "Glas srca" bei der EMA im eigenen Land bewarb, Saška Janković, die u.a. Backgroundsängerin von Milan Stanković, Nina und Bojana Stamenov war und Nevena Božović, die ihr Land 2007 beim Junior Eurovision Song Contest vertrat und 2013 mit dem Auftritt des Damentrios Moje 3 zur ersten Interpretin wurde, die sowohl bei der Junior- als auch beim Adult-Eurovision teilnahm.

Die Teilnehmer der Beovizija 2019:
01. - Saška Janks - Da li čuješ moj glas
02. - Majdan - Budim te
03. - Sofija Perić - Aritmija
04. - Dženan Lončarević - Nema suza
05. - Wonder Strings & Ivana Vladović - Moja bol
06. - Jana Šušteršić - Viktorija
07. - Lord - Radnički sin
08. - Nevena Božović - Kruna
09. - Ana Popović - Lutaš
10. - Ivan Kurtić - Bela
11. - Nataša & Una - Samo bez straha
12. - Aleksandra Sekulić - Tugo

Livestream: Dragana Kosjerina, Ivan Mihailović, Nebojša Milovanović und Ana Babić melden sich ab 21 Uhr (MEZ) aus dem Studio 8 des serbischen Fernsehens RTS. Wie in vielen anderen Ländern auch, wird das Siegerlied durch eine 50%ige Jury- und Televotingentscheidung ermittelt. Einen Livestream stellt der Sender RTS 1 hier bei RTS Planeta zur Verfügung. Wie auch Georgien nimmt Serbien am ersten Halbfinale des Eurovision Song Contests am Dienstag, den 14. Mai teil.

Kommentare:

  1. ich hoffe ja ganz stark, dass Nevena gewinnt bin total verliebt in den sound ihres songs ♥

    AntwortenLöschen
  2. Also bei mir zeigt er bei beiden 4,99 Euro an, wenn ich es sehen will. Was soll der scheiß!

    AntwortenLöschen