Mittwoch, 5. Dezember 2018

Israel: Ergebnis der vierten Show von "Hakochav haba"



Israel - Während andere Nationen langsam ihre Vorentscheidungsteilnehmer bekannt geben, findet im Gastgeberland des Eurovision Song Contests 2019 schon die vierte Show statt, in der über das Schicksal von Kandidaten entschieden wird. Wie in den bisherigen Vorrunden von "Hakochav haba" üblich, traten gestern Abend erneut sieben Kandidaten an, um die notwendigen 70% zu erreichen, was drei von ihnen auch gelang.

Das Ergebnis der fünften Show von "Hakochav haba":
Für die nächste Runde qualifiziert:
- 91% - Limor Oved - Veim preda
- 85% - Naor Cohen - Shemishehu yaatzor oti
- 75% - Naama Gali Cohen - No roots
- 59% - Julia Garnits - Creep
- 55% - Romi Azar - Creep
Ausgeschieden:
- 46% - Shay Ben Aroya - Ima im hayiti
- 30% - Enosh Tzuberi - Silsulim

Julia Garnits und Romi Azar erreichten zwar nicht die notwendige Marke von 70%, wurden Dank der Moderatoren der Show als "save" in die nächste Runde gewuchtet. Julia Garnits ist bekannt als Sängerin des Ice Hokku Projects. Die Qualifikation für die nächste Runde hat aber noch nichts zu bedeuten, aus allen Kandidaten, die es bis hierhin geschafft haben, selektiert die Jury der Show eine gewisse Anzahl von Kandidaten aus, die nachträglich aus der Line Up fliegen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen