Montag, 31. Dezember 2018

San Marino: Internationaler Künstler für San Marino



San Marino - Zum Jahreswechsel hat sich San Marinos nationaler Rundfunk SMRTV zum bevorstehenden Eurovision Song Contest, als eine der letzten Sendeanstalten Europas. Generaldirektor Carlo Romeo erklärte in einem offiziellen Statement, dass es sich beim sanmarinesischen Beitrag für Tel Aviv um eine internationale Produktion mit einem ausländischen Interpreten handeln wird.

"Wir werden demnächst eine offizielle Pressekonferenz in San Marino veranstalten, bei der wir nähere Einzelheiten zur Teilnahme von SMRTV erläutern. Derzeit arbeiten wir an der Vorbereitung des Songs und des Videoclips.", heißt es von Carlo Romeo. Demnach ist die Entscheidung, wer San Marino im nächsten Jahr vertritt, bereits hinter verschlossenen Türen gefallen.

Man habe verschiedene Vorschläge und Angebote erhalten und sich letztlich auf die beste Option mit einem internationalen Künstler verständigt, geht das Statement weiter. Damit verwirft SMRTV das Angebot einer Neuauflage der Castingshow "1in360", die in diesem Jahr erstmals für Lissabon zum Einsatz kam und in einer ersten öffentlichen TV-Vorentscheidung in Bratislava endete.

1 Kommentar:

  1. Soll ich lachen?
    Macht euch nicht zu große Hoffnungen - wir kennen den Interpreten am Ende sowieso nicht xD selbst die Leute im eigenen Land werden den nicht kennen.
    Ja mein Kommentar ist fies, aber leider realistisch...

    AntwortenLöschen