Mittwoch, 26. Dezember 2018

Litauen: "Eurovizijos" beginnt am 5. Januar



Litauen - So liebe Freunde, ich hoffe ihr habt Weihnachten alle gut überstanden und euch mit allerhand Köstlichkeiten, "Kevin allein zu Haus" oder anderen Weihnachtsklassikern versüßt. In wenigen Tagen hauchen wir das Jahr 2018 aus, bis dahin gibt es aber noch Fixdaten für den litauischen Vorentscheid "Eurovizijos". Denn die Erstausstrahlung der neuen Staffel beginnt am 5. Januar auf LRT, wie der Sender just bestätigte.

Von einer Liveshow kann beim litauischen Format aber nicht die Rede sein, die erste Show ist bereits abgedreht und die Jurywertungen der ersten Ausgabe stehen sogar schon bei Wikipedia. Die Sängerin Migloko hat mit ihrem "Rožės" die Juroren überzeugt und die Höchstwertung von zwölf Punkten eingestrichen. Hinzu kommen während der Ausstrahlung aber noch die Anrufzahlen der litauischen Zuschauer, was ein Komplettresultat ergibt.

Weitere Termine, die bereits bestätigt wurden sind, immer wieder samstags, der 12., 19. und 26. Januar sowie der 2. und 9. Februar. Das Finale des litauischen Vorentscheids findet am 23. Februar in Vilnius statt. Litauen, das vor Einführung der Semifinals nie so richtig aus den Puschen kam, hat seit einigen Jahren durchaus ordentliche Beiträge anzubieten, Ieva Zasimauskaitė wurde in Litauen Zwölfte, Donny Montell 2016 in Stockholm sogar Neunter.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen