Mittwoch, 19. Dezember 2018

Australien: Line Up von "Australia Decides" füllt sich



Australien - Drei weitere Acts wurden gestern Abend unserer Zeit vom australischen Fernsehen SBS vorgestellt, die sich dem allerersten Vorentscheid des Landes für den Eurovision Song Contest stellen werden. Somit stehen inzwischen sieben Kandidaten für "Australia Decides" in Gold Coast fest. Bestätigt wurden Aydan Calafiore, Leea Nanos und Courtney Act.

Courtney dürfte einigen als Zweitplatzierte bei der sechsten Staffel von "RuPaul's Drag Race" und Siegerin von Celebrity Big Brother bekannt sein. Aydan Calafiore belegte hingegen den vierten Platz bei "The Voice of Australia" und Leea Nanos erhielt eine Wildcard des Senders SBS und ist vor allem durch diverse Youtube-Videos und Eigeninterpretationen bekannt.

Der australische Vorentscheid, der von Myf Warhurst und Joel Creasey in Gold Coast moderiert wird, findet am 8. und 9. Februar 2019 statt. Neben den drei oben genannten Künstlern treten auch Mark Vince, Sheppard, Kate Miller-Heidke und Electric Fields an. Gesucht wird der Nachfolger von Jessica Mauboy, die es als erste australische Interpretin nicht unter die Top Ten im Finale des Eurovision Song Contests schaffte.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen