Mittwoch, 12. Dezember 2018

News-Splitter (696)



Georgien - Natia Todua, die in diesem Jahr ihr Glück beim deutschen Vorentscheid versucht hatte und mit "On my way" nur auf den letzten Platz kam sowie Stephane Mgebrishvili, der 2009 als Teil von Stephane & 3G versuchte mit "We don't wanna put in" in Moskau anzutreten, ehe man aufgrund von Textstreitigkeiten freiwillig verzichtete, werden Teil der Jury von "Sakartvelos Varskvlavi" ("Georgian Idol"). Ergänzt wird die Jury durch Bravo Records-Chef Zaza Shengelia und GPB-Mediendirektor Tinatin Berdzenishvili. Anfang Januar beginnt das georgische Fernsehen mit der Ausstrahlung, am 2. März findet das Finale statt.

Albanien - Während einer Pressekonferenz des Senders RTSH hat das Gremium des nationalen Vorentscheids Festivali i Këngës die Moderatoren bestätigt. Alle drei Abendgalas werden vom Schauspieler Viktor Zhusti und der kanadischen Schauspielerin Ana Golja, die albanische Wurzeln hat, moderiert. Zusätzlich bestätigte der Sender, dass Ermal Meta & Fabrizio Moro als Pausenfüller beim Festivali i Këngës auftreten werden. Ermal Meta ist gebürtiger Albaner, der sich mittlerweile eine recht erfolgreiche Karriere in Italien aufgebaut hat und Italien mit "Non mi avete fatto niente" in Lissabon vertreten hat. 

Deutschland - ...und um noch ein bisschen weihnachtliche Atmosphäre zu schaffen, folgt noch ein TV-Tipp für Freitagabend zur Primetime. Auf RTL läuft wie einmal eine "Ultimative Chartshow", die sich diesmal den beliebtesten Weihnachtsliedern annimmt. Als musikalische Gäste haben sich u.a. Vorentscheidungsteilnehmerin Ella Endlich, aber auch Angelo Kelly nebst Familie, Eloy de Jong, Rolando Villazon und Boney M dabei. Als Sofagäste sind Verona Pooth und Mario Barth dabei. Die Show wird am 23. Dezember um 0:30 Uhr wiederholt.

Programmtipp:
Fr., 14. Dezember 2018 - 20:15 Uhr
Die ultimative Chart-Show
Die beliebtesten Weihnachtslieder
Moderation: Oliver Geissen
Gäste: u.a. Angelo Kelly, Boney M, Ella Endlich

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen