Montag, 24. Dezember 2018

Frankreich: Finale der Destination Eurovision am 26. Januar



Frankreich - Ich hoffe, all eure Weihnachtswünsche sind in Erfüllung gegangen und ihr zelebriert eine Bescherung, die sich gewaschen hat. Während der Feiertage hat sich das französische Fernsehen France 2 gedacht, das Konzept und die Termine der "Destination Eurovision" präsentiert. Demnach geht das erste Semifinale am 12. Januar über die Bühne, gefolgt von der zweiten Vorrunde am 19. Januar.

Pro Halbfinale schaffen es vier Interpreten ins Finale am 26. Januar. Wie schon in diesem Jahr werden die Kandidaten zunächst einen Coversong singen, bevor sie ihren Beitrag für Tel Aviv zum Besten geben. Da alle Shows in diesem Jahr live sind, können die Zuschauer per Televoting ergänzend zu den internationalen Juroren ihre Entscheidung treffen.

Das genaue Wertungsprozedere der Halbfinals, wie hoch der Anteil der Juroren am Endergebnis ist und wie die Präsentation erfolgt, wird sehr wahrscheinlich Anfang 2019 ergänzt. Im Finale am 26. Januar kommt dann ein Voting ähnlich wie beim Eurovision Song Contest zum Einsatz, an dem zehn unterschiedliche Nationen, nicht jene aus den Halbfinals, abstimmen werden. Außerdem wählen auch hier die Franzosen per Televoting.

1 Kommentar:

  1. Floriana mit In the Shadow hat das Besste Lied,ich hoffe das sie Gewinnt.Leider muss ich auch Festellen das es auch Überbewertete Sängerinnen Gibt.Gabriella ist Volkommen Überbewertet.Endweder Floriana wirds oder sie werden nach Fünf Jahren wieder Letzter im Finale.

    AntwortenLöschen