Freitag, 21. Dezember 2018

Italien: Il Volo kehren zum San Remo-Festival zurück



Italien - Die nächste Nachricht lässt nicht lange auf sich warten und sie kommt aus Italien. Dort hat die RAI, die für den Eurovision Song Contest zuständige Rundfunkanstalt, die Namen der Interpreten bekannt gegeben, die sich dem San Remo-Festival im Februar 2019 stellen werden. Neben zwei Kandidaten, die aktuell am Nachwuchswettbewerb "Giovani" teilnehmen, sind folgende zwölf Acts für das Festival bestätigt.

Die ersten Teilnehmer des San Remo Festivals 2019:
- Paola Turci - L'ultimo ostacolo
- Simone Cristicchi - Abbi cura di me
- Zen Circus - L'amore è una dittatura
- Anna Tatangelo - Le nostre anime di notte
- Loredana Bertè - Cosa ti aspetti da me
- Irama - La ragazza col cuore di latta
- Ultimo - I tuoi particolari
- Nek - Mi farò trovare pronto
- Motta - Dov'è l'Italia
- Il Volo - Musica che resta
- Ghemon - Rose viola

Mit dabei sind viele bekannte Künstler der italienischen Musikszene und mit Il Volo auch drei vertraute Gesichter, die beim Eurovision Song Contest 2015 in Wien mit "Grande amore" bereits das Publikumsvoting des Wettbewerbs für sich entscheiden konnten, am Ende des Abends aber nur auf den dritten Rang kamen. Mit Simone Cristicchi ist zudem ein weiterer San Remo-Gewinner dabei. Mit "Ti regalerò una rosa" konnte er das Festival 2007 für sich entscheiden.

Loredana Bertè ist ebenfalls eine etablierte Künstlerin in Italien und gleichzeitig die Schwester der, viel zu früh verstorbenen, Mia Martini. Gestern Abend fand in San Remo übrigens die erste Gala der Nachwuchskünstler statt, die heute Abend fortgesetzt wird. In diesem Vorab-Wettbewerb werden noch zwei Interpreten ausgewählt, die die Line Up der Campioni, der Adults-Version des San Remo-Festivals im Februar 2019 ergänzen. Die RAI hatte bereits angekündigt, dass der Sieger des Festivals die Option erhält, Italien in Tel Aviv zu vertreten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen