Montag, 17. Dezember 2018

Rumänien: Semifinals in Arad und Iași



Rumänien - Wie die rumänische Website adevarul.ro berichtet, stehen die Termine und Austragungsorte der Selecția Națională nun fest. Mehrere Städte hatten sich um die Austragung der beiden Semifinals beworben, ausgewählt wurden vom Sender TVR die Städte Arad und Iași. Letztere steuert 230.000 Lei, etwa 50.000 Euro für die Show bei.

Stattfinden werden die beiden Vorrunden am 20. und 27. Januar. Die Teilnehmer der beiden Halbfinals werden am Donnerstag vorgestellt. TVR meldete zuvor, dass insgesamt 126 Songs für die Selecția Națională in Bukarest eingereicht wurden. Wann das Finale in der rumänischen Hauptstatt allerdings veranstaltet wird, bestätigte der Sender noch nicht.

In den beiden Halbfinals werden Juroren jeweils fünf Bewerber für das Finale wählen. In der Endrunde wird dann zu 50% per Jury- und Televoting darüber abgestimmt, wer für Rumänien zum Eurovision Song Contest nach Tel Aviv fährt. Im Falle eines Gleichstandes nach der Punktevergabe entscheidet die internationale Fachjury, wer offiziell zum Sieger erklärt wird.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen